WDR Westdeutscher Rundfunk

POLIS
Das Thema der Woche mit Peter Schreiber
WDR Fernsehen, Montag, 14. Januar 2002, 22.00 bis 22.30 Uhr

Köln (ots) - Zwei sind einer zu viel - Merkel, Stoiber und der Wahlkampf Gäste: Herausgeber Manfred Bissinger und Politikprofessor Gerd Langguth Die CDU-Landesfürsten haben sich in Stellung gebracht, nicht ohne ihre eigenen Karrierechancen außer acht zu lassen. Wie geschlossen kann die Union jetzt in den Wahlkampf ziehen? Und wie sieht die Rollenverteilung der beiden Partei-Vorsitzenden aus? Edmund Stoiber ist der Macher und wuchert mit seinem wirtschaftlich florierenden Bayernland. Merkel ist die Vortragsreisende in Sachen CDU und wirbt mit Globalisierungskonzepten. Wird es eine Arbeitsteilung geben, mit der beide leben können? Oder bringt allein die fortdauernde Rivalität zwischen den beiden Kanzler Schröder im September den Wahlsieg? Diesen Fragen wird Moderator Peter Schreiber in "Polis" nachgeben. Seine Gäste sind Manfred Bissinger, Journalist und Herausgeber der "Woche" und Professor Gerd Langguth, Politikprofessor mit jahrzehntelangen Insiderkenntnissen der CDU. Weiter Informationen im Internet unter: http://www.wdr.de/online/polis/ Redaktion Klaus Martens ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen Agentur Ulrike Boldt, Tel. 02150-206562 WDR Pressestelle, Annette Metzinger Tel. 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: