WDR Westdeutscher Rundfunk

ARD/ZDF-Morgenmagazin mit 23,2 % Marktanteil im Jahr 2001

Köln (ots) - Im zurückliegenden Jahr hat das gemeinsam von ARD und ZDF produzierte Morgenmagazin einen neuen Zuschauer-Rekord erreicht: Bei den Marktanteilen gibt es einen Anstieg um 1 Prozent-Punkt auf jetzt 23,2 %. Täglich sehen also etwa 3,5 Millionen Menschen beim öffentlich-rechtlichen Frühstücksfernsehen zu. Das ARD-Morgenmagazin startet am 02. Januar 2002 mit dem Moderatorenpaar Judith Schulte-Loh - als Nachfolgerin von Elke Bröder - und Gert Scobel in das neue Jahr. Für viele Morgenmagazin-Fans ist Judith Schulte-Loh ein vertrautes Gesicht: Von 1994 bis 1997 hat sie bereits durch die Magazin-Sendung geführt. Im Jahr 2002 feiern ARD und ZDF den 10. Geburtstag ihres Morgenmagazins: ein Programm, das in jedem Jahr mit rund 900 Sendestunden die Zuschauer in den Morgen begleitet. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen Annette Metzinger, WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-2770 www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: