WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Donnerstag, 20. Dezember 2001, 22.30 - 23.00 Uhr
WDR - WestArt mit Holger Noltze

    Köln (ots) -
    
    "Mulholland Drive"-David Lynchs neuer Thriller
    
    Eine Liebesgeschichte in der Stadt der Träume - David Lynchs
bizarrer und auf Emotionen setzender Suspense-Thriller startet am 3.
Januar 2002und ist seit seiner Premiere auf den Filmfestspielen in
Cannes heftig diskutiert. Was wie ein Hollywood Krimi auf dem endlos
sich schlängelnden Mulholland Drive in L.A. beginnt, taucht ab in die
Labyrinthe der Amnesie und surrealistischer Traumsequenzen. Kein
Verlass auf den Plot, eine Ästhetik, die allenfalls misstrauisch
macht, und ein raffiniertes Spiel mit den Orientierungsversuchen des
Publikums das nie ans Ziel kommt! Das ist der  Stoff, aus dem David
Lynchs Albträume sind...
    
    Henriette Davidis -  Ruhm einer Kochbuchautorin
    
    Auerhahn, Fischreiher, Biberschwanz und Bärentatzen - wie man dies
zubereitet, ist nachzulesen in den Kochbüchern der Henriette Davidis.
Ihre Rezeptsammlung erschien erstmals 1845. Für Generationen wurde
sie zum Standardwerk. Denn die 1801 in Wengen bei Dortmund geborene
Pfarrerstochter hatte eine Marktlücke entdeckt: Das erste Kochbuch
für Anfängerinnen - und für ganz Deutschland. Mit ihren Kochbüchern
wurde sie schon im 19. Jahrhundert zu einer der meist publizierten
Autorinnen und schon zu Lebzeiten berühmt. Vor dem großen
Weihnachtsmenü erinnert WestART an frühere Kochgewohnheiten -  und an
eine ungewöhnliche Frau.
    
    Gefürchtetes, geliebtes Deutschland - Paul Spiegels Autobiographie
    
    Vor den Nazis musste er sich als kleiner Junge in Belgien
verstecken, inzwischen ist er Präsident des Zentralrats der Juden in
Deutschland: Paul Spiegel. In seinen Erinnerungen "Wieder zu Hause?"
erzählt er von seinem wechselhaften Leben. Paul Spiegel, der in
Warendorf in Westfalen geboren wurde, war Journalist, aber auch der
Agent von Otto Waalkes und Hans Rosenthal. Und er erzählt die
leidvolle Geschichte seiner Familie: Der Vater überlebte das
Konzentrationslager, aber die Schwester von Paul Spiegel wurde mit
elf Jahren in Auschwitz ermordet.
    
    Im Promi-Tipp: Elisabeth Mann-Borgese empfiehlt die Zeitschrift
"Mare" zur Lektüre.
    
    Schönes Wochenende - Die WestART Kultur-Tipps aus NRW
    
    Redaktion  Christiane Möllers
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Veronika Nowak
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: