WDR Westdeutscher Rundfunk

Entscheidung im WDR-Chorwettbewerb: Der "KEMPER Werks-Chor" aus Olpe gewinnt den Ehrentitel "Beliebtester Chor NRWs 2015"

Düsseldorf (ots) - Mit einem klaren Votum für den "Kemper Werks-Chor" aus Olpe endete am Freitagabend in den Flottmann-Hallen in Herne der WDR-Chorwettbewerb "Singen macht glücklich". Die Endausscheidung wurde live von 16.15 bis 18.00 Uhr in der Nachmittagssendung "daheim + unterwegs" im WDR Fernsehen und in "TonArt" im Kulturradio WDR 3 übertragen. "Wir haben während des gesamten Wettbewerbs erlebt, dass nicht nur Singen, sondern auch Zuhören glücklich macht. Denn ohne die vielen Zuschauer und Zuhörer, die uns die ganzen Wochen über unterstützt haben, hätten wir heute sicherlich nicht gewonnen. Dafür möchten wir uns bei allen bedanken - und sind einfach nur happy", sagte Peter Bröcher, Chorleiter aus Olpe.

Von insgesamt 36.433 Anrufern, die per Telefon für ihren Favoriten abgestimmt hatten, entschieden sich 60 Prozent für den Olpener Männergesangverein. Der Detmolder Chor "Groophonik" landete mit 25 Prozent auf dem zweiten Platz vor dem "Gospelprojekt-Ruhr e.V." (15 Prozent) auf Platz drei.

Neben den drei Finalisten begrüßten die Moderatoren Katrin Weller und René le Riche im musikalisch mitreißenden Finale außerdem den WDR Rundfunkchor Köln, der zusammen mit den drei Laien-Chören auftrat. Gemeinsam begeisterten sie mit einer besonderen Interpretation des Hits "Hanging Tree" von Jennifer Lawrence.

Der "KEMPER Werks-Chor" aus Olpe fühlte sich in den Herner Flottmann-Hallen sichtlich wohl, denn der Männergesangverein singt normalerweise während der Mittagspause oder nach der Arbeit in einer großen Werkshalle. In der Entscheidungs-Sendung stellten die Olpener eine originelle Interpretation des Songs "The lion sleeps tonight" vor, in der sie das gesamte Publikum vor allem mit ihren Tierstimmen-Imitationen begeisterten.

Den außergewöhnlichen Zuspruch für die Olpener dokumentierte auch die Chor-Facebook-Seite des Kulturradios WDR 3. Spitzenreiter unter sämtlichen Video-Clips war eindeutig der "KEMPER Werks-Chor. Eines ihrer zehn Chor-Videos erreichte über 13 Millionen Menschen und wurde vier Millionen Mal aufgerufen.

Der glückliche Gewinner darf nun den Ehrentitel "Beliebtester Chor NRWs 2015" tragen, gewinnt einen "Flashmob"-Auftritt mit dem WDR Rundfunkchor und eine professionelle Musikaufnahme beim WDR.

Außer Konkurrenz ging ein Sonderpreis an den Seniorenchor "Die Goldies" aus Geldern. Für ihren authentischen Auftritt voll wunderbar leichter Ironie hatte die Jury diese Formation sofort zum "Chor der Herzen" gewählt.

"daheim + unterwegs"-Redakteur und Projektinitiator Ralph Durchleuchter zieht ein rundum positives Fazit: "Der Wettbewerb und die heutigen Live-Auftritte bescherten nicht nur dem Publikum, sondern auch uns Programm-Machern viele Gänsehaut-Momente."

Für Fans der Chormusik gibt es noch eine einmalige WDR-Aktion: die drei "Nächte der Chormusik" vom 9. bis 11. Mai 2015. Moderator René le Riche stellt im WDR Fernsehen über 200 Chöre aus den Bereichen Pop, Rock, Jazz und Klassik vor. Sie hatten sich ebenfalls beworben, waren aber nicht in das Finale des Wettbewerbs gekommen.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de

Pressekontakt:

Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR Presse und Information
Regionalfernsehen
Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de


PR Agentur Rheinbogen
Bärbel Butke
Mobil: 0176/63765574
b.butke@t-online.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: