WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Turboabi - Widerstand wächst
Ein Thema bei WESTPOL - Politik in NRW
Themenvorschau für Sonntag, 26.04.2015, 19.30 - 20.00 Uhr

Düsseldorf (ots) - Geplant sind unter anderem folgende Themen:

Turboabi: Widerstand wächst

Wie ein Schatten verfolgt der Streit ums Turboabi die nordrhein-westfälische Bildungsministerin. Mit einem runden Tisch wollte Sylvia Löhrmann die hitzige Debatte eigentlich beruhigen. Doch jetzt haben die Gegner des Turboabis in dieser Woche knapp 100.000 Unterschriften an den Landtag übergeben. Sie wollen mit aller Macht zum alten G9-System zurück, zur Not auch mit einem Volksentscheid. Kann die Landesregierung dem Druck auf Dauer standhalten?

Neues Jagdgesetz: Proteste bleiben

Mit Tempo will die Landesregierung das neue Jagdgesetz noch in der kommenden Woche durch das Parlament peitschen. Kleine Kompromisse, wie ein Verzicht auf die Jagdsteuer, soll es zwar geben, aber der Opposition und den betroffenen Jägern reicht das nicht. Westpol über eines der heißesten landespolitischen Themen, das längst zu einem ideologischen Grundsatzstreit geworden ist.

TTIP: Folgen für die Kommunen

Seit über einem Jahr verhandeln EU und USA hinter verschlossenen Türen über ein Freihandelsabkommen. Von TTIP erhoffen sich Befürworter eine Ankurbelung der Wirtschaft, Kritiker sehen Verbraucherrechte bedroht. Besonders zu spüren ist TTIP womöglich demnächst in den Kommunen, auch in NRW. Sie fürchten, dass ihre Wasserwerke, der ÖPNV oder die Müllentsorgung privatisiert werden könnten. Westpol zeigt die Diskussion um TTIP am Beispiel der Stadt Bergkamen.

Moderation: Jens Olesen (Fotos unter www.ard-foto.de)

Pressekontakt:

Angela Kappen
WDR Presse und Information
Regionalfernsehen, Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: