WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-"Haushalts-Check": Staatssekretär sieht Handlungsbedarf bei Energieeffizienz von Geschirrspülern

Köln (ots) - Uwe Beckmeyer, parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, räumt im Gespräch mit WDR-Verbraucherjournalistin Yvonne Willicks ein, dass beim Thema "Energieeffizienzklassen von Spülmaschinen" Handlungsbedarf besteht. In der Sendung "Haushalts-Check" (Montag, 20. April 2015, 20.15 bis 21.00 Uhr, WDR Fernsehen) kündigt er an, einen konkreten Vorschlag in die europäischen Gremien zu tragen.

Beim Kauf einer neuen Spülmaschine spielt die Energieeffizienzklasse eine immer größere Rolle. Doch gerade hier gibt es einen weitverbreiteten, folgenschweren Irrtum: Die Energieeffizienzklassen beziehen sich nicht - wie gemeinhin angenommen - auf alle Spülprogramme, sondern lediglich auf ein Programm, das Standardreinigungsprogramm, das bei den meisten Herstellern als "Eco"-Programm gekennzeichnet ist. Dieses Programm wird jedoch nur sehr selten von den Verbrauchern genutzt. Von Yvonne Willicks mit dem Problem konfrontiert, sagt Uwe Beckmeyer: "Die Einordnung der Geräte in Energie-Effizienzklassen muss neu geregelt werden (...). Wenn man aus dem Verbraucherverhalten einen Rückschluss zieht, sollte man das Intensivprogramm als Vergleichsprogramm heranziehen, weil das wahrscheinlich am praxisnächsten ist."

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

"Der Haushalts-Check mit Yvonne Willicks" - Die Sendungen im Überblick:

20.04.2015, 20.15 bis 21.00 Uhr, WDR Fernsehen: Große Klappe - nichts dahinter? Wie wird mein Geschirr hygienisch sauber? 27.04.2015, 20.15 bis 21.00 Uhr, WDR Fernsehen: Keimfrei um jeden Preis - ekeln wir uns vor dem falschen Dreck? 04.05.2015, 20.15 bis 21.00 Uhr, WDR Fernsehen: Krankmacher Staub? Wie werden wir ihn am besten los?

Weitere Infos unter: www1.wdr.de/fernsehen/ratgeber/haushaltscheck/sendungen/hhcspuelmaschine-102.html

Pressekontakt:

WDR Pressedesk
Telefon 0221 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de



Burkhard Leschke
Brand Relations
Telefon 0221 27190656 / 016093803331
b.leschke@blbr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: