WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: "Carolin Kebekus: PussyTerror TV" zum Zweiten

Köln (ots) -

In der neuen Ausgabe ihrer WDR-Show "PussyTerror TV" begrüßt Carolin 
Kebekus am Samstag, 18. April 2015, um 21.45 Uhr im WDR Fernsehen 
ihre Kollegin Katrin Bauerfeind ("Bauerfeind assistiert") und 
1LIVE-Moderator Ingmar Stadelmann. Gewohnt bissig und mit Haltung 
bezieht Kebekus dieses Mal unter anderem Stellung zum Thema 
Ausländerfeindlichkeit: So beschäftigt sie sich mit den Ereignissen 
im sächsischen Ort Tröglitz, mit dem Rassismus bei der amerikanischen
Polizei und stellt in der neuen Rubrik "Pussy Report" auch dar, wie 
es um die Rechtsextremistin Beate Zschäpe bestellt ist. 

Neben anderen Einspielfilmen gibt es auch in der zweiten Ausgabe von 
"PussyTerror TV" ein Wiedersehen mit dem Fußball-Liebling Mario 
Großreuss. Die "Pussy des Monats" vergibt Carolin Kebekus dieses Mal 
an einen der folgenden Bewerber: den HSV, die Zeitschrift Emma oder 
an Andreas Gabalier.

"Carolin Kebekus: PussyTerror TV" ist eine Produktion von BRAINPOOL 
TV GmbH im Auftrag des WDR. Produzent BRAINPOOL: Jörg Grabosch. 
Redaktion WDR: Elke Thommessen.

Aktuelle Fotos stehen unter ard-foto.de zur Verfügung. Vorab sind 
schon Videos aus der zweiten Sendung unter pussyterrortv.wdr.de zu 
sehen.  

Pressekontakt:

Lena Schmitz
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7121
lena.schmitz@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: