WDR Westdeutscher Rundfunk

Erste Vorentscheidung im WDR-Chorwettbewerb "Singen macht glücklich"

Düsseldorf (ots) - Die erste Entscheidung ist gefallen: Zehn Chöre haben die Fachjury überzeugt und damit die nächste Runde im WDR-Chorwettbewerb "Singen macht glücklich" erreicht. WDR-Zuschauer und WDR 3-Hörer sind vom 13. bis 30. April dazu aufgerufen, drei der vorgestellten Chöre per Online-Voting auf der Internetseite www.singenmachtgluecklich.wdr.de für das Finale auszuwählen. Die Endausscheidung findet am Freitag, den 8. Mai 2015, in den Flottmann-Hallen in Herne statt und wird live im WDR Fernsehen und bei WDR 3 (16.15 bis 18.00 Uhr) übertragen. Der Sieger des Wettbewerbs "Beliebtester Chor NRWs 2015" gewinnt eine Aktion mit dem WDR Rundfunkchor und einen Produktionstag mit einem WDR-Aufnahmeteam.

Folgende Chöre wurden ausgewählt und präsentieren sich vom 13. - 24. April 2015 im WDR Fernsehen in der Nachmittagssendung "daheim + unterwegs" (montags bis freitags, 16.15 bis 18.00 Uhr) und im Kulturradio WDR 3 in der Sendung "TonArt" (montags bis freitags, 15.05 bis 17.45 Uhr):

Montag, 13. April 2015: "Art & Weise" (Köln)

Dieser Kölner Chor ist nicht auf eine bestimmte Musikrichtung festgelegt, hat aber eine Menge Pop-Songs im Repertoire, wie z. B. ein Medley von Lady Gaga-Hits, die von einer energiegeladenen Performance begleitet werden.

Dienstag, 14. April 2015: "Bonner Jazzchor" (Bonn)

Dieser Chor widmet sich dem eher klassischen und volkstümlichen Lied-Repertoire, aber in einer Weise, die auch jene mitreißt, die vielleicht keine großen Volkslied-Fans sind. Sie singen "Kein schöner Land", mehrstimmig modern interpretiert.

Mittwoch, 15. April 2015: "dcddp - Der Chor, der donnerstags probt" (Köln)

Dieser Kölner Chor singt alles, was den Mitgliedern gefällt. Daher sind die Sängerinnen und Sänger auch kaum zu bremsen, wie sie mit dem großen Queen-Klassiker " Don't stop me now" beweisen.

Donnerstag, 16. April 2015: "Gospelprojekt-Ruhr e.V." (Herne)

In Herne gibt es nicht nur einen Gospelchor, sondern ein ganzes Gospelprojekt, dessen Motto "Mitsingen, miterleben, mithelfen" ist. Dazu passt auch die Musikauswahl: "I am" von Kirk Franklin.

Freitag, 17. April 2015: "Groophonik" (Detmold)

"Moderner und facettenreicher Vocal-Pop-Sound in Chorstärke", das ist das Metier dieses Chores, den es seit 2011 gibt. Ihr Pop-Song-Medley (Toto, Michael Jackson und Queen) macht, laut Jury-Urteil, "Lust auf mehr".

Montag, 20. April 2015: "Kammerchor Constant Köln"

Leise Töne, musikalische Spannung und das Klangerlebnis im Raum stehen im Vordergrund dieses Kammerchores, der die Ruhe aus dem Stück "O du stille Zeit" aus dem Stück aufnehmen und ins Publikum tragen möchte.

Dienstag, 21. April 2015: "Kemper Werks-Chor" (Olpe)

Sie summen nicht nur bei der Arbeit einzeln vor sich hin, sondern singen nach dem Job voller Inbrunst miteinander in der großen Werkshalle. Hier präsentiert der Werkschor "The lion sleeps tonight".

Mittwoch, 22. April 2015: "Ladies First" (Dortmund)

"Barbershop" ist eine spezielle Art zu singen und bei diesem Dortmunder Frauenchor gibt es meistens auch noch eine spezielle Choreographie zu jedem Lied wie bei "No no never", einem Ausflug in die Country-Musik.

Donnerstag, 23. April 2015: "Pop-Up" (Detmold)

Die Stärke dieses jungen, gemischten Chores, der aus musikbegeisterten Studierenden der Detmolder Musikhochschule besteht, sind ihre jazzigen Interpretationen: z. B. "Skyfall" von Adele.

Freitag, 24. April 2015: "Zauberflöten" (Köln)

"Ironisch, romantisch und bunt wie das schwule Leben" ist nach eigener Aussage auch das Repertoire dieses bereits vor 20 Jahren gegründeten Schwulenchores, dem es nicht nur ums Singen, sondern auch um politische Statements, wie z. B. Anti-Diskriminierung geht.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Weitere Informationen finden Sie unter www.singenmachtgluecklich.wdr.de

Pressekontakt:

Sonja Steinborn, WDR Presse und Information, Regionalfernsehen
0211 8900 506presse.duesseldorf@wdr.de


PR Agentur Rheinbogen, Bärbel Butke
mobil 0176 63765574 b.butke@t-online.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: