WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Gastro-Check: Im Rheinland landet falscher Fisch auf dem Teller

Köln (ots) - Billiges Pangasius-Filet statt teurer Seezunge? In zahlreichen Restaurants im Rheinland landet falscher Fisch auf dem Teller. Das ergab ein Gastro-Check, den das WDR-Verbrauchermagazin "Servicezeit" zusammen mit dem Thünen-Institut Hamburg durchgeführt hat. Zu sehen sind die Ergebnisse am Donnerstag, 19. März, ab 18.20 Uhr im WDR Fernsehen, WDR 2 berichtet im Tagesprogramm.

Mithilfe eines DNA-Abgleichs konnten mehrere der 17 getesteten Seezungen-Gerichte eindeutig als andere Fischarten identifiziert werden. Der genetische Fingerabdruck zeigte zweifelsfrei: Neben anderen Zungenarten, Karpfen und Forellen verkaufen manche Gastwirte sogar billiges Pangasius-Filet als Seezunge. "Servicezeit" und WDR 2 klären auf, warum solch dreister Betrug überhaupt möglich ist und geben Tipps, wie sich Verbraucher davor schützen können.

Redaktion: Klaus Brock

Weitere Infos zur WDR Servicezeit: www.servicezeit.de

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Stefanie Schneck
Telefon 0221 220 7124
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: