WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Samstag, 14.03.2015, 18.20 bis 18.50 Uhr, Hier und Heute

Düsseldorf (ots) - Die Kunst zu zweit zu sein

Eine Hier und Heute-Doku von Tanja Reinhard und Jörg Laaks

"Wir waren eine Eizelle, wir waren ein Mensch. Wir sind ein Mensch, mit vier Händen und vier Füßen und zwei Köpfen. Aber eigentlich sind wir ein Körper. Sie ist ich, die ganze Zeit."

Und das sieht man auch, wenn Marina und Irina Fabrizius malen. Ohne Worte weiß die eine, was die andere denkt und fühlt. Die Zwillinge sind Meisterschülerinnen an der Kunstakademie Düsseldorf und eine Attraktion der deutschen Kunstszene. Gerade haben sie ihre Abschlussarbeit gemeinsam eingereicht - einmalig in der Geschichte der Akademie. Ihre Technik ist einzigartig, ihr Motiv ist das Licht. Die Symbiose in der Kunst empfinden die beiden attraktiven Schwestern als großes Glück. Aber es ist auch ein Ringen um die eigene Identität für zwei Menschen, die sich wie eins fühlen in einer Gesellschaft, in der doch Individualität die höchste Priorität hat.

In ihrem Atelier in der Kunstakademie haben die beiden Frauen über Jahre den Raum gefunden, den sie brauchen zum Arbeiten und zum Leben. Tanja Reinhard und Jörg Laaks haben die Zwillinge in den letzten Wochen an der Kunstakademie Düsseldorf begleitet.

Redaktion Sophie Schulenburg

Vorschau unter: https://www.youtube.com/watch?v=EVVPPVT_AbE

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Sonja Steinborn, WDR Presse und Information, Regionalfernsehen,
T: 0211-8900 506, presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: