WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Kulturshow am 7. März: "Anke hat Zeit" für Tilo Prückner, PeterLicht, Kate Tempest

Köln (ots) - Wenn Schauspieler Tilo Prückner verrät, dass Gastgeberin Anke Engelke keine Socken trägt, PeterLicht der Ironie eine Absage erteilt, Rapperin Kate Tempest, Pianistin Alice Sara Ott und Pianist Francesco Tristano live performen und Dramatiker Dirk Laucke seine Lesung mit einem Schluck warmem Bier beginnt - dann heißt es wieder "Anke hat Zeit". Das WDR Fernsehen sendet die zehnte Ausgabe der Show für kulturelle Entdeckungen am Samstag, 7. März 2015, von 22.45 bis 0.15 Uhr.

Doch damit nicht genug: Das Künstler-Kollektiv Klebebande Berlin zaubert ein Kunstwerk aus Klebebändern auf die Studiowand im Kölner Stadtgarten. Mit dabei ist auch wieder ein Comic aus der Fernsehwelt vom Zeichnerduo Hauck & Bauer. Und die Band Sommerplatte: Florian Bungardt, Claus Fischer, Hanno Busch und Tobias Philippen.

"Anke hat Zeit" (Redaktion: Lena Brochhagen / Britta Windhoff) präsentiert in loser Folge Künstler, Querdenker und Talente, die man sonst nie oder zu selten im Fernsehen sieht. Gequatscht, gelesen und musiziert wird wie immer 90 Minuten lang, absolut subjektiv und mit ansteckender Leidenschaft im Wohnzimmer-Ambiente des Kölner Stadtgarten.

Einsfestival wiederholt die zehnte Folge am 11. März 2015 ab 21.20 Uhr.

Bitte beachten: Zitatverwendung nur im Zusammenhang mit WDR-Kulturshow "Anke hat Zeit".

Registrierte Journalisten können sich die zehnte Folge von "Anke hat Zeit" ab sofort im Vorführraum der WDR-Presselounge ansehen: www.presse.wdr.de. Hier gibt es auch weitere Infos zu den Gästen.

Fotos finden Sie unter ard-foto.de

Infos zur Sendung und zu den bisherigen Folgen unter: www.ankehatzeit.wdr.de

Pressekontakt:

Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7124
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: