WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Hörspiel "Qualitätskontrolle" erhält Deutschen Hörbuchpreis

Köln (ots) - Das WDR-Hörspiel "Qualitätskontrolle oder warum ich die Räusper-Taste nicht drücken werde" wird mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2015 in der Kategorie "Bestes Hörspiel" prämiert. "Die überzeugende poetische Stimmen- und Soundcollage ist ein beglückender Diskurs über Menschenwürde, getragen von unbändiger Lebenslust", so die Hörbuchpreis-Jury. Ausgezeichnet werden die Autoren Helgard Haug und Daniel Wetzel (Theaterkollektiv Rimini Protokoll), die das Hörspiel für den WDR entwickelt und umgesetzt haen. Die Produktion ist als Kauf-CD der Autorenplattform Hörspielpark.de erschienen.

Das Hörspiel schildert den Alltag und das Leben von Maria-Cristina Hallwachs, die seit einem Kopfsprung in ein Nichtschwimmerbecken querschnittsgelähmt ist. "Ich habe nie gefragt warum mir das passiert ist. Warum ich vor 20 Jahren zur Feier meines Abiturs mit meinen Eltern aus Stuttgart nach Kreta flog. Warum ich in den Pool der Ferienanlage sprang. Das war die letzte Bewegung, zu der ich meinen Körper antreiben konnte. Seitdem herrscht Funkstille zwischen uns, von den Schultern abwärts. Ich wurde von meinem Vater am Rand des Pools beatmet. Ich wurde gefragt, ob ich überhaupt leben wollte. Ich wollte unbedingt. Ich wollte weitermachen. Ich lebe fröhlichen Hauptes."

Das Hörspiel "Qualitätskontrolle oder warum ich die Räusper-Taste nicht drücken werde" war erstmals am 18. März 2014 bei WDR 5 zu hören. Es wurde bereits mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD 2014, dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und als "Hörspiel des Monats März 2014" der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste ausgezeichnet. Redaktion: Martina Müller-Wallraf.

Die Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2015 ist am 11. März im WDR Funkhaus. Mit ihr wird zugleich das internationale Literaturfest lit.COLOGNE in Köln eröffnet.

Fotos bei ARD-Foto.de

Pressekontakt:

Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7123
uwe-jens.lindner@wdr.de
Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: