WDR Westdeutscher Rundfunk

5 Jahre WDR-Arkaden in Köln - Feier mit der Maus und Sondersendung aus den Arkaden am 12./13. Oktober

    Köln (ots) - Der Westdeutsche Rundfunk feiert den fünften
Geburtstag der WDR-Arkaden in Köln mit einem Bühnenprogramm und einem
"WDRpunktKöln Extra". Die 30-minütige Sondersendung eröffnet das
Arkaden-Fest und wird von Evi Seibert moderiert (WDR Fernsehen,
Sendegebiet Köln, 12.10., 13.00 Uhr). Als Interview-Gast wird unter
anderem Architekt Gottfried Böhm erwartet. Auch "WDRpunktKöln" am
Freitag um 17.45 Uhr, die "Lokalzeit Studio Köln" um 19.30 Uhr (12.
und 13.10.) und "Vetro - der andere Stammtisch" zum Thema "Keine
Chance für Mustafa? - Migrantenkinder an deutschen Schulen" (13.10.,
10.30 Uhr) werden live von der Arkaden-Bühne gesendet.
    
    Besucher können die Produktion der Live-Sendungen miterleben und
sich mit der WDR-Maus fotografieren lassen, die an beiden Tagen in
die Arkaden kommt. Das Bühnenprogramm geht am Freitag, dem 12.10.,
bis 20.00 Uhr und am Samstag, dem 13.10., bis 21.00 Uhr. Am Samstag
kommen WDR- und ARD-Serienstars zu Autogrammstunden. Gegen 13.00 Uhr
werden die "Anrheiner" René Toussaint und Kerstin Gäthe erwartet,
gegen 15.00 Uhr Carsten Spengemann und Solveig Duda aus der
"Verbotenen Liebe" und gegen 17.00 Uhr Susanne Gannott und "Vater
Beimer" aus der Lindenstraße - Joachim Hermann Luger. Dazu spielt die
"Eurosound Showband", Kinder können sich von einer Mas-kenbildnerin
schminken lassen. Am Freitag, dem 12.10., spielt die Rock'n Roll &
Jive-Band "the Speedos", gegen 15.00 und 16.30 Uhr steht eine
Modenschau auf dem Programm, Kinder können sich beim "Händegießen"
verewigen. Das WDR-Studio Köln bietet Freitag und Samstag von 12.00
bis 20.00 Uhr Besucherführungen an.
    
    Das Büro- und Geschäftshaus WDR-Arkaden wird vom Westdeutschen
Rundfunk genutzt und beherbergt Läden aus verschiedenen gewerb-lichen
Branchen. Außer dem Intendanten und ARD-Vorsitzenden Fritz Pleitgen
arbeiten mehr als 300 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des
WDR in den Arkaden - unter anderem im Studio Köln, in der
Pressestelle und im Print-Archiv (ca. 125.000 Bücher).
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
WDR-Pressestelle, Alexander Hack
Telefon 0221/220-4869

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: