WDR Westdeutscher Rundfunk

Legal oder illegal: "Quarks & Caspers" und WDR 5 übers Kiffen

Köln (ots) - Kiffen macht dumm! Außerdem ist Cannabis eine Einstiegsdroge und deshalb zurecht verboten. Das sagen die einen. Auf der anderen Seite ist der Konsum von Cannabis in den Niederlanden schon seit Jahren erlaubt. Wenn es um die Hanf-Pflanze geht, drehen sich die Gespräche fast unweigerlich um die Frage "Legalisieren oder nicht?". Moderator Ralph Caspers widmet sich im WDR-Wissensmagazin "Quarks & Caspers" am Dienstag, 2.12., von 21.00 bis 21.45 Uhr dem Thema "Kiffen - 7 Dinge, die Sie wissen sollten" (Redaktion: Wolfgang Lemme). Im Anschluss bietet WDR 5 von 22.05 bis 23.00 Uhr in einem "Leonardo Spezial" (Redaktion: Anna Sebastian) die Möglichkeit, mit Experten und Moderator Franz Hansel über das Thema in all seinen Facetten zu diskutieren. Hörerinnen und Hörer können sich über die kostenlose WDR 5- Hotline (Telefon 0800 5678 555) live an der Sendung beteiligen.

Die Fronten zwischen Cannabis-Befürwortern und -Gegnern sind in Deutschland verhärtet. Kaum ein Thema sorgt für so viel Diskussion und wird dabei so sehr von Meinung und so wenig von Wissen geprägt. Experten verschiedener Fachrichtungen fordern seit langem ein Umdenken in der Drogenpolitik, unter anderem weil der Schwarzmarkt große Risiken berge. Rechtsexperten halten das Cannabisverbot sogar für verfassungswidrig. In vielen Ländern weltweit ist der Konsum von Cannabis bereits legalisiert. Ist es an der Zeit, dass auch Deutschland nachzieht?

Weitere Infos unter quarks.de und wdr5.de/sendungen/leonardo/

Fotos unter ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.wdr.de

Pressekontakt:

Stefanie Schneck
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7124
stefanie.schneck@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: