WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Pressemitteilung//Tom Buhrow schlägt Dr. Katrin Vernau als neue Verwaltungsdirektorin des WDR vor

Köln (ots) - Intendant Tom Buhrow hat dem Rundfunkrat Dr. Katrin Vernau (41) als neue Verwaltungsdirektorin des WDR vorgeschlagen. Das Gremium wird in seiner Sitzung am 22. August über die Personalie abstimmen. Der Vertrag bedarf dann noch der Zustimmung des WDR-Verwaltungsrates. Vernau soll Hans W. Färber (62) nachfolgen, der seit 2008 im Amt ist und Ende Februar 2015 vertragsgemäß ausscheidet.

Intendant Tom Buhrow: "Ich bin sehr froh, dass Frau Vernau bereit ist zum WDR zu wechseln. Durch ihre langjährige Erfahrung in Spitzenpositionen von Universitäten und Wirtschaft bringt sie ein außergewöhnliches Know How im Finanz- und Rechnungswesen mit, kennt strategische und organisatorische Prozesse wie Budgetierungsprozesse aus unterschiedlichen Berufsfeldern. Eine ihrer wichtigsten Aufgaben wird es sein, in den nächsten Jahren den Etat des WDR zu konsolidieren. Mit Frau Vernau wäre das neue Geschäftsleitungsteam ideal ergänzt."

Dr. Katrin Vernau, geboren 1973 in Villingen-Schwenningen, ist derzeit Partnerin bei der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants und leitet die Roland Berger School of Strategy and Economics. Von 2006 bis 2012 war sie Kanzlerin der Universität Hamburg, von 2002 bis 2005 Kanzlerin der Universität Ulm. Zuvor arbeitete sie als Projektmanagerin bei Roland Berger Strategy Consultants.

Vernau studierte Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule St. Gallen und an der Columbia Business School. 2002 promovierte sie an der Universität Potsdam.

Pressekontakt:

Stefan Wirtz
WDR-Unternehmenssprecher
Telefon 0221 220 7110
stefan.wirtz@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de
Fotos von Frau Vernau finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: