WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 26. August 2001, um 17.50 Uhr

Köln (ots) - "die Anrheiner" Folge 180: "Schreibfieber" Buch Alexander Rettig, Dirk Udelhoven Regie Adalbert Plica Harte Zeiten für Bea (Constance Craemer) und Rudolf (Günter Wolf): Auf der einen Seite sind sie froh, dass das Schwedengeschäft nun doch noch klappt, auf der anderen Seite bedauern sie es, nicht selbst an Mathes' (René Toussaint) Stelle zur Vertragsunterzeichnung nach Stockholm fliegen zu können. Doch die Sache hat auch etwas Gutes: Bea findet heraus, was Leibach (Dierk Prawdzik) im Schilde führt und lässt sich auf ein gefährliches Spiel mit ihm ein ... Alex (Maik Stephan Behrendt) nimmt das Volontariat sehr ernst und rackert sich für seinen ersten Artikel ab. Er schreibt über Toms (Matthias Klimsa) Karriere und ruft ihn in New York an, ohne an die Zeitverschiebung zu denken. Tom ist im Tiefschlaf und nicht in der Lage, ein Interview zu führen, aber da der Abgabetermin immer näher rückt, denkt sich Alex eine andere Möglichkeit aus, an ein Interview mit Tom zu kommen ... Helga (Sema Meray) versucht alles, dass Schrader (Volker Lippmann) nichts von ihrem One-Night-Stand erfährt und spielt die liebende Ehefrau. Doch ihre Gefühle zu Hannes (Stephan Schleberger) werden immer stärker ... "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" Tel.: 0221-220-8267 Fotos abrufbar unter www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: