WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 29. Juli 2001, um 17.50 Uhr
die Anrheiner / Folge 176 "Inkognito"

Köln (ots) - Buch Alexander Rettig, Dirk Udelhoven Regie Adalbert Plica Es ist eine hektische Zeit für die frischgebackene Ehefrau Stella (Sonia Serrano): Ihre Mutter hält sie ganz schön auf Trapp und mischt sich in alles ein. Zu allem Überfluss baut Stella - ganz in Gedanken bei Tom (Matthias Klimsa) in New York - einen kleinen Unfall mit Onkel Dinos Wagen. Die Situation eskaliert, als Mathes (René Toussaint) ihr helfen will und darüber mit einer ihm unbekannten Schönen in Streit gerät, der nicht ohne Folgen bleibt ... Ohne Tom an seiner Seite ist Adamski (Ernst H. Hilbich) für jede Hilfe dankbar und schmiedet mit Onkel Dino Pläne für die Neugestaltung des Fahrradladens. In seiner Phantasie verwandelt sich der Laden in eine regelrechte Fahrrad-Boutique - er weiß nur noch nicht, wie er Stella von seiner Idee überzeugen kann ... Alex (Maik Stephan Behrendt) hat die Absicht, sich der Bundeswehr durch eine Ausbildung zu entziehen und würde gern zur Zeitung gehen - ein Volontariat wäre da genau das Richtige für ihn. Ob seine ersten Bewerbungsversuche allerdings erfolgreich verlaufen, ist die Frage ...? "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220-8267 Fotos abrufbar unter www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: