WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Markencheck extra - Hirnforscher: Kredite zum Nulltarif verführen mehr als Sonderangebote

Köln (ots) - Das Angebot, einen Produktkauf mit einem Kredit zum Zinssatz von null Prozent zu finanzieren, aktiviert das Belohnungssystem im Gehirn sogar stärker, als Sonderangebote zu reduzierten Preisen. Dies haben Forscher der Uni-Klinik Bonn für die Sendung "Markencheck extra: Wer schlägt Saturn?" herausgefunden (Montag, 17. März, 20.15 Uhr, WDR Fernsehen).

Die Wissenschaftler hatten insgesamt 24 Probanden in einem Magnetresonanztomographen jeweils 84 Elektronikprodukte gezeigt. Dabei handelte es sich um normale Angebote, um Aktionsware und um Waren verbunden mit einer Kreditfinanzierung zu null Prozent. Währenddessen maßen die Wissenschaftler die Durchblutung der relevanten Hirnregionen mit dem Ergebnis, dass die Reaktionen im Belohnungssystem beim normalen Angebot am niedrigsten ausfielen, bei Sonderangeboten höher waren, jedoch am allerhöchsten bei den Kreditangeboten. Untersuchungsleiter Prof. Christian Elger von der Uni-Klinik Bonn sieht darin eine besonders wirksame Verkaufsstrategie der Unternehmen: "Ich werde unkritisch, weil ich mich belohnt fühle. Und wenn ich mich belohnt fühle, haben Hirnregionen, die mit Kritik zu tun haben, keine Bedeutung für meinen Entscheidungsprozess mehr." Verbraucherschützer kritisieren immer wieder, dass Kunden durch den Kauf auf Pump Verbindlichkeiten eingehen, die ihnen später über den Kopf wachsen.

In der Sendung "Wer schlägt Saturn?" zeigt die WDR Markencheck-Redaktion den Wettkampf dreier kleiner Dürener Fachhändler aus den Bereichen Foto, TV-Entertainment und Haushaltsgeräte gegen die große Kette Saturn. Neben Preis, Auswahl und Service geht es auch um die Frage, welche Handelsform wirtschaftlich besser für die Region ist. Die Null-Prozent-Finanzierung fanden die WDR-Reporter übrigens nicht nur bei Saturn, sondern auch im lokalen Dürener Fachhandel.

Redaktion Detlef Flintz

www.ard-foto.de

Pressekontakt:

WDR Presse und Information, Annette Metzinger
Telefon 0221 220 7100
E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: