WDR Westdeutscher Rundfunk

Kinderkrebsklinik in Perm wird fünf Jahre alt
WDR Intendant Pleitgen: "Vielen Kindern wurde das Leben gerettet."

Köln (ots) - Mittwoch, 4. Juli 2001: Die vor fünf Jahren eröffnete Kinderkrebsklinik im russischen Perm feiert am kommenden Freitag ihr fünfjähriges Bestehen. Durch die Hilfs- und Spendenbereitschaft vieler Menschen und der Initiative des WDR und Care Deutschlands steht heute in Perm eine Klinik für 35 Kinder, die hohe internationale Standards erfüllt und beachtliche Behandlungserfolge vorweisen kann. Als Geschenk an das Krankenhaus zum 5jährigen Bestehen übergibt WDR Intendant. Fritz Pleitgen am Freitag eine Spezial-Ausrüstung für die Pathologie. Mit ihr lässt sich eine exakte Diagnostik und somit eine effektive Therapie durchführen. "Die Kinderkrebsklinik arbeitet nun fünf Jahre. Sie hat große Erfolge erzielt und vielen Kindern das Leben gerettet. Die Klinik in Perm ist ein schöner und nachahmenswerter Beweis für praktische Volksdiplomatie und ein Symbol für ehrliche, freundschaftliche deutsch-russische Beziehungen", so WDR-Intendant Fritz Pleitgen. CARE Deutschland engagiert sich seit zehn Jahren in der Gesundheitsversorgung für die Nachfolgestaaten der Sowjetunion. Vorsitzender Willi Erl: "Mit der Einrichtung und regelmäßigen Versorgung von zwölf weiteren Kinderkrebskliniken, aber auch durch Fortbildungsprogramme für Ärzte und Krankenschwestern konnten wir die Heilungsraten von unter 10 auf mehr als 60 Prozent steigern. Wir sind froh, dass unsere Erfahrungen und unser Wissen auch zu den gemeinsamen Erfolgen in Perm beigetragen haben." Die Spendengelder (Spendenkonto: 55 55 bei der Westdeutschen Landesbank, BLZ 370 500 00 oder CARE-Spendenkonto 44 040, Sparkasse Bonn, BLZ 380 500 00 mit Stichwort "Die Kinder von Perm") werden ausschließlich der Klinik zugeführt. Getragen wird die Arbeit auch durch das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer in Deutschland und Russland. Die fachliche und wissenschaftliche Begleitung unterliegt Prof. Dr. Ulrich Göbel, Leiter der Kinderonkologie der Universitätsklinik Düsseldorf. Eine "Hier und Heute unterwegs" - Reportage über "Die Kinder von Perm" zeigt der WDR am Samstag, 7. Juli 2001 von 18.20 bis 18.50 Uhr. Parallel berichten auch die "Aktuelle Stunde", das "ARD Morgenmagazin" und "NRW am Mittag" über die Kinderkrebsklinik und die Feier zum 5jährigen Bestehen. Weitere Informationen zu Perm finden sich unter www.wdr.de/kinder_von_perm/ ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Agentur Ulrike Boldt Tel. 02150 20 65 63, uliboldt@aol.com Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: