WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Samstag, 19. Mai 2001, 18.20 bis 18.50 Uhr / (Wiederholung: Mittwoch, 23. Mai 2001, 13.30 bis 14.00 Uhr)
Hier und Heute unterwegs
Die WDR Reportage

    Köln (ots) -  
    
    Ein mörderisches Vergnügen
    Eine Reportage von Ralf Abrahamson
    
    Kerzenschein. Festlich gedeckte Tische. Abendgarderobe. Gedämpfte
Unterhaltung. Plötzlich: ein Schrei, ein gurgelnder Schrei. Eine
junge Frau bricht über dem Fasanenbraten zusammen. Blut sickert aus
ihrem Mund. Die übrigen Gäste sind wie erstarrt, nur wenige trauen
sich, die junge Frau zu betten. Sie röchelt. Der Rettungswagen ist
schon unterwegs. Injektionen, Infusionen. Zu spät. Die junge Frau
stirbt noch auf dem Transport. Ein Kriminalkommissar erscheint. Alle
Gäste sind verdächtig. Die junge Frau wurde ermordet. Vergiftet.
    
    Die 40 Gäste sind begeistert. Schließlich bezahlen sie für dieses
Wochenendvergnügen. "Criminal Weekend" heißt es, und es ist ein
großer Spaß. Eine Schauspielertruppe - unerkannt unter den Gästen -
streitet und mordet so vollendet, dass die Grenze zwischen Realität
und Spiel verschwimmt. Alle helfen dem Kommissar, den Fall zu lösen.
Alle sammeln Indizien, verhören Verdächtige, wehren sich gegen
Verdächtigungen.
    
    Jeden Monat bietet das Hotel "Gut Funkenhof" im sauerländischen
Sundern-Altenhellefeld so ein "Criminal-Weekend" an. Es dauert von
Freitag bis Sonntag. Die Nachfrage ist groß, ausgebucht ist jedes Mal
rasch. Und der Mörder wird jedes Mal verhaftet. Immer wieder
Sonntagmittag.
        
    Redaktion: Gerhard Skrobicki
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Elke Kleine-Vehn, WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Tel. 02 11/89 00-5 06
Fax. 02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: