WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR 2 Lehrstellenaktion erfolgreich - 1000 Ausbildungsplätze in zehn Tagen gemeldet

    Köln (ots) - Erfolgreicher Start für die WDR 2-Lehrstelleaktion
2001: Der 1000.  Ausbildungsplatz ist "WDR 2 - Der Sender" am
heutigen 10.Tag der Programmaktion von Arbeitgebern in NRW gemeldet
worden. "Damit knüpfen wir an die Erfolge der vergangenen Jahre an",
freut sich WDR 2-Programmchef Reinhold W. Vogt. Pro Tag seien der WDR
2-Hotline rund 100 Lehrstellen von Ausbildungsbetrieben genannt
worden. Die Angebote reichten von Lehrstellen für Fachinformatiker
bis hin zu Industriemechanikern. Auffallend viele Angebote seien von
freiberuflichen Arbeitgebern wie Anwälten, Steuerberatern und Ärzten
gemeldet worden, berichtet Willi Schlichting, der für die WDR 2
Lehrstellenaktion verantwortliche Redakteur. Mehr als 700
Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz suchten, hätten sich
ebenfalls bereits an WDR 2 gewandt. Erfreulicherweise gebe es auch
Lehrstellenangebote aus den Städten Duisburg und Gelsenkirchen, wo
besonders viele Jugendliche Lehrplätze suchen.
    
    Ziel dieser sechsten Lehrstellenaktion ist es, freie
Ausbildungsplätze in Zusammenarbeit mit den 33 Arbeitsämtern des
Landes möglichst rasch und unbürokratisch an Ausbildungsplatz
suchende Jugendliche zu vermitteln. Arbeitgeber können ihre
Lehrstellen der kostenlosen WDR 2-Hotline 0800/5678222 oder per
Internet unter www.wdr2.de melden. Jugendliche können sich ebenfalls
an die Hotline wenden bzw. ihren Wunsch auf der WDR 2-Homepage
hinterlassen. Die Lehrstellenaktion läuft noch bis 7. September 2001.
    
    Die WDR 2 -Lehrstellenaktion des letzten Jahres konnte übrigens
mit einem Rekord abschließen: 6.019 Lehrstellen-Angebote von
Unternehmern aus Nordrhein-Westfalen wurden dem Sender gemeldet. So
konnten insgesamt 5.629 Jugendliche einen Ausbildungsplatz erhalten.
Damit ist die WDR 2 Lehrstellenaktion die erfolgreichste ihrer Art in
Nordrhein-Westfalen.
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ihre Fragen beantwortet:
Uwe-Jens Lindner
WDR-Pressestelle
Tel.: 0221/2208475

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: