WDR Westdeutscher Rundfunk

Konzertveranstalter erwägt zweites Madonna-Konzert in Köln

Köln (ots) - Der Veranstalter des am 5. Juni 2001 in der Kölnarena geplanten Madonna-Konzerts erwägt bei einem starken Ansturm auf die Eintrittskarten ein zweites Konzert des Superstars in Köln. Er gehe davon aus, "dass es nicht bei einer Show in Köln" bleiben werde, sagte Konzertveranstalter Marek Lieberberg in einem Interview mit dem jungen WDR-Radio Eins Live am Donnerstag. Der bundesweite Vorverkauf für das von Eins Live präsentierte Madonna-Konzert in Köln beginnt am morgigen Freitag (27.4. 2001). Er erwarte, dass es bis zum Ausverkauf des ersten Konzerts in Köln "nicht länger als fünf bis sechs Minuten dauern" werde, sagte Lieberberg. Angesichts der "Knappheit der Karten" sei es schon "ein bisschen wie eine Lotterie", an Karten zu kommen. Er werde "einen Ausverkauf sofort über Eins Live melden" und mitteilen, ob es denn ein zweites Konzert geben werde, kündigte Lieberberg an. Das Kölner Konzert am 5. Juni ist der Auftakt zu Madonnas erster Welt-Tournee seit acht Jahren. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihre Fragen beantwortet: Carsten Wilms, Eins Live Tel. 0221/220-2017 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: