WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR
Samstag, 10. März 2001
20.15 bis 21.45 Uhr
Wunderschönes NRW
"Tour de Ruhr: Kumpel, Kohle und Kultur"

Köln (ots) - Von wegen "Ofen aus...": Das Ruhrgebiet als Herz von Nordrhein-Westfalen ist immer noch eine der interessantesten Industrie- und Kulturlandschaften Deutschlands. Das alte Bild dieser Region von Kohlehalden, tausend Feuern und drehenden Förderrädern stimmt zwar längst nicht mehr, die Geschichten des "Ruhrpotts" sind es aber wert, erzählt zu werden. Und der Wandel des Reviers ist überall augenfällig: zwischen Duisburg und Bochum, entlang der Emscher, sind aus den Kathedralen der Kohle- und Stahlproduktion Museen geworden, neue Industrien haben die Landschaft freundlicher gemacht, die Kulturszene ist jung und spannend. Bernd Müller begleitet den Zuschauer auf einer 90-minütigen Entdeckungstour entlang der Ruhr: vom Duisburger Hafen geht es ostwärts über Oberhausen, Essen, Bochum bis nach Gelsenkirchen. (Fotos von "Bernd Müller und dem Duisburger Hafen" sind abrufbar im Internet unter www.ard-foto.de oder in der WDR-Bildredaktion in Köln - Telefon 02 21/2 20-24 08) Moderation: Bernd Müller Redaktion: Elke Vieth ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Michaela Kastrup WDR-Pressestelle Funkhaus Düsseldorf Tel.: 02 11/89 00-5 06 Fax: 02 11/89 00-3 09 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: