WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Mittwoch, 31. Januar 2001, 21.55 bis 22.10 Uhr
Achtung aktuelle Programmänderung
Rebell und Arzt - Eine Reportage aus dem Bürgerkrieg im Kongo

Köln (ots) - Ein Film von ARD-Korrespondent Hans-Josef Dreckmann 800 Kilometer in den dichten afrikanischen Dschungel hinein. Erst in einem alten, klapprigen Transportflugzeug, dann mit dem Jeep über holprige und morastige Urwaldpfade. Als einzige Journalisten begleiten Afrika-Korrespondent Hans-Josef Dreckmann und sein Kameramann Norbert Kinzel den Rebellengeneral Adolphe Onusumba an die Bürgerkriegsfront im Kongo. Onusumba ist von Beruf Arzt ,und im heruntergekommenen Urwaldkrankenhaus erklärt er unserem Korrespondenten, warum er gegen das korrupte Regime in Kinshasa kämpft. Nämlich um die soziale Not und das Elend der Bevölkerung in seinem Land zu beseitigen. Deshalb erhob er sich erst gegen den Diktator Laurent Kabila. Nun will er auch dessen Sohn Joseph, den neuen Präsidenten von Angolas Gnaden, stürzen. Onusumba hält 30.000 Kämpfer unter Waffen. Gegen ihn, davon konnte sich unser Korrespondent Dreckmann überzeugen, läuft nichts mehr im bürgerkriegsgeschüttelten Kongo. Eine Exklusiv-Reportage, von einer afrikanischen Front mitten in der tropischen Regenzeit. RedaktionAlbrecht Reinhardt "Boulevard Europa" beginnt um 22.10 Uhr (VPS 22.00) Im Anschluss um 22.30 Uhr folgt "Make me think - Bruce Nauman" ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen WDR-Pressestelle, Annette Metzinger, Tel.: 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: