WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Erste, Samstag, 3. März 2001, 20.15 - 22.15 Uhr
DIE Lotto SHOW mit Ulla Kock am Brink

Köln (ots) - Diesmal top in ihrem Job: Verkäufer, Erfinder, Nachtclubbesitzer und Komponisten Show-Act: Schürzenjäger Am 3. März steht die erste Lotto SHOW im neuen Jahr im Ersten auf dem Programm - wie immer live aus dem Studio 4 der Warner Bros. Movie World in Bottrop-Kirchhellen! Und gleich zu Beginn wartet Ulla Kock am Brink mit einer ,pikanten' Premiere im deutschen Fernsehen auf: In der TopJob-Runde "Nachtclubbesitzer" heißt es Bühne frei für den größten Striptease in der deutschen TV-Geschichte, wenn 20 (!) wohlproportionierte Damen und Herren die Hüllen fallen lassen. Aber damit nicht genug der Highlights. Richtig interaktiv geht es in der TopJob-Runde "Erfinder" zu, denn dort entscheiden die Zuschauer zu Hause vor dem Bildschirm per TED, wer diese Runde gewonnen hat. Nicht weniger Spaß und Action bietet die TopJob-Runde "Verkäufer", in dem die Einzelhandelsprofis ihr Können unter Beweis stellen, und bei den "Komponisten" dreht sich alles um ein kniffliges Musikspiel. Zwischen den Spielrunden heizen die Schürzenjäger, die wahren Kultstatus genießen, nicht nur dem Studiopublikum so richtig ein. Doch wie immer sind die eigentlichen Stars der Lotto SHOW auch diesmal die 49 Lottospieler. Wer von ihnen den Sprung ins Finale schafft und damit dem Millionengewinn ein Stück näher kommt, entscheiden die TopJob-Wettkämpfer, die stellvertretend für "ihre" Lottospieler gegeneinander antreten und - ganz nach dem Motto "Ich bin top in meinem Job!" - das Beste aus sich herausholen. Mitmachen und gewinnen heißt es aber nicht nur für die Akteure im Studio, sondern auch für die Fernsehzuschauer daheim beim Telefonspiel. Dem Gewinner der 100.000 Mark gratuliert Ulla Kock am Brink am Ende der Sendung live am Telefon. Außerdem gibt es mit der Zusatzchance noch eine weitere Gewinnmöglichkeit. Wer auf seinem aktuellen Samstagslottoschein (Ziehung um 19.50 Uhr) in einem Spielfeld die Zahlen der sechs potenziellen Finalisten angekreuzt hat, kann hier sogar um bis zu 500.000 Mark reicher werden. Und so werden Sie Lottospieler in der Show: Einfach am 3. März 2001 Lotto spielen und dabei Spiel 77 ankreuzen (Lotto am Samstag). In einer bundesweiten Sonderauslosung des Deutschen Lotto- und Totoblocks wird in der Lotto SHOW eine fünfstellige Gewinnzahl bekannt gegeben. Bei Übereinstimmung mit den letzten fünf Ziffern der Spiel-77-Nummer auf dem aktuellen Spielschein vom Lotto am Samstag gibt es in jedem Fall 1.000 Mark und die große Chance, in der Lotto SHOW am 19. Mai dabei zu sein. DIE Lotto SHOW entsteht in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Lotto- und Totoblock und wird von ARD/WDR und der Firma G.A.T. produziert. Die nächste Lotto SHOW findet am 7. April 2001 statt. ots Originaltext: Westdeutscher Rundfunk Köln Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Redaktion: Michael Au Rückfragen: Barbara Brückner, WDR-Pressestelle, Tel. 0221 / 220 46 07 Fotos über www.ard-foto.de Westdeutscher Rundfunk Köln Pressestelle Appellhofplatz 1, 50667 Köln Postanschrift 50600 Köln Tel (02 21) 2 20-0 Fax (02 21) 2 20-44 90 http://www.wdr.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: