WDR Westdeutscher Rundfunk

Viswanathan Anand aus Indien ist der neue Schachweltmeister 2000/WDR Fernsehen zeigt das Schachgroßereignis in der Nacht vom 1. Januar auf den 2. Januar 2001

Köln (ots) - Seit dem 25. November 2000 hatten in Neu Delhi die 100 weltbesten Schachspieler ihre Finalisten für die diesjährige Weltmeisterschaft ausgespielt. Das Finale zwischen V. Anand (IND) und A. Shirov (ESP) endete 3.5 : 0.5 für Anand. Er ist damit der neue Champion. Der WDR hat von diesem Schachgroßereignis in neun Sondersendungen berichtet. Alle neun Sendungen werden in der Nacht vom 1. Januar auf den 2. Januar 2001 ab 0.45 - 06.30 Uhr im WDR Fernsehen wiederholt. Vlastimil Hort, Helmut Pfleger und Claus Spahn kommentieren und analysieren die besten Partien der diesjährigen Schachweltmeisterschaft von Neu Delhi und Teheran. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: