WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen
Samstag, 30.12. 2000, 17.05 Uhr

Köln (ots) - KULI & CO. Rückschau auf 50 Jahre Fernsehunterhaltung Folge 1 Tief in den Archiven von ARD und ZDF wurde gegraben, um ein buntes Potpourri von Ausschnitten aus fünf Jahrzehnten Unterhaltung im deutschen Fernsehen zusammenzustellen. Es gibt ein Wiedersehen mit den großen Entertainern Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld, Rudi Carrell, Theo Lingen, Vico Torriani, Thomas Gottschalk, Peter Alexander, Dieter Thomas Heck, Hans Rosenthal, Wim Thoelke, Jürgen von der Lippe und vielen anderen. Auch Stars und Macher selbst kommen zu Wort: Rudi Carrell, Jürgen von der Lippe, Dieter Thomas Heck, Frank Elstner, Peter Gerlach und Dieter Pröttel erzählen über ihre Ansichten und Erlebnisse. In der ersten Folge gibt es ein Wiedersehen mit Quiz- und Spielshows vom trockenen Bildungsquiz "Hätten Sie's gewusst" bis zu rasanten Materialschlachten wie "Vier gegen Willy" und "Spiel ohne Grenzen". Außerdem Ausschnitte aus "Einer wird gewinnen", "Der goldene Schuss", "Dalli Dalli", "Wünsch dir was". Die zweite Folge erinnert an die Musikshows und die große Samstagabend-Unterhaltung. Ausschnitte aus "Wetten dass ... ", "Die Peter Alexander Show", "Musikantenstadl", "Drei mal Neun", "Die Rudi Carrell Show", "Hotel Victoria", "Melodien für Millionen", "Beatclub", u.a. In der dritten Folge gibt es einen Rückblick auf den Humor im deutschen Fernsehen. Von den braven Spaßmachern der 50er Jahre zu den frechen, tabulosen Comedy-Sendungen der 90er. Originalausschnitte mit Rudi Carrell, Loriot, Dieter Hallervorden, Otto, Harald Juhnke, Diether Krebs und Harald Schmidt. Folge 2, Sonntag, 31. Dezember 2000,16.50 Uhr Folge 3, Montag, 01. Januar 2001, 16.55 Uhr Redaktion Volker Nenzel ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner, WDR-Pressestelle Tel. 0221 / 220 4607 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: