WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 19.November 2000, 17.45 Uhr
Die Anrheiner

Köln (ots) - Folge 140: Familiensache Buch Xao Seffcheque Regie Hannes Spring Jupp Adamski (Ernst H. Hilbich) kann es nicht fassen! Ausgerechnet Tom (Matthias Klimsa) macht ihn arbeitslos. In seiner Enttäuschung besprüht Jupp dessen Van mit Farbe und verhindert somit, dass Tom den Wagen verkaufen kann. Der stellt seinen Vater zur Rede, doch Adamski bockt und ertränkt seine Sorgen im Alkohol. Stella (Sonia Serrano) wiederum hat Mitleid mit Adamski und versucht, Tom dessen Lage näher zu bringen. Tom jedoch hat ganz andere Probleme: er braucht zur Finanzierung des Fahrradladen-Inventars einen Kredit. Der wird ihm aber von Paßlack (Ivan Robert) verwehrt. Adamski versteht Toms Sorgen und sucht nach einer Lösung. Leibach (Dierk Prawdzik) will unbedingt sein Modell durchsetzen und einen Subunternehmer engagieren, der die Verantwortung für eine Anzahl von Fahrern übernehmen soll, um die Kringsaufträge abzuwickeln. Mathes (René Toussaint) ist skeptisch, denn er weiß, dass das der Onus AG noch mehr Einfluss beschert. Und er ist verärgert, weil Bea (Constance Craemer) und Leibach ihn vor vollendete Tatsachen stellen. Es gibt aber noch jemand anderen, der Mathes in Rage bringt. Brunos (Jürg Löw) Abschied aus dem Viertel steht bevor. In seiner Wohnung veranstaltet er einen privaten Flohmarkt, um alles, was nicht mit nach Indien kommt, zu verkaufen. Seine beste Kundin ist dabei Lisa (Samy Orfgen), die für die neue Wohnung noch Möbel und einiges mehr braucht - zum Leidwesen von Darius (Ludger Burmann). "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220 8267, mobil 0173-2950 270 Fotos über www.ard-foto.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: