WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 10. September 2000, 17.45 - 18.15 Uhr
Die Anrheiner
Folge 130: "Sorry"
Buch David Ungureit
Regie Adalbert Plica

Köln (ots) - Bea (Constance Craemer) ist mit der Disposition, die bisher Frau Küppers (Marie-Agnes Reintgen) gemacht hat, völlig überfordert. Da sie sich nicht traut, ihren Vater um Hilfe zu bitten, sucht sie Rudolph (Günter Wolf) auf und erzählt ihm von ihren Problemen. Der unterstützt sie, macht ihr aber auch klar, dass sie viel von Frau Küppers hätte lernen könnte, wenn sie nicht so stur wäre. Mathes (René Toussaint) und Josef (Rolf Berg) sind sich derweil einig, dass Frau Küppers in die Firma zurückkommen muss, bevor in der Firma das Chaos endgültig ausbricht - koste es, was es wolle. Als Mathes es schafft, Frau Küppers zu treffen, konfrontiert die ihn mit einer Nachricht, die ihn sprachlos macht. Frau Wedau (Stefanie Mühle) erscheint bei Amelie (Helga Op gen Orth) im Büdchen, um zu erfahren, was mit Denise (Annalena Grün) los ist. Irgendwie wirke sie in den letzten Tagen so verschlossen. Amelie traut sich nicht zuzugeben, dass sie, Rudolph und Nico das Mädchen zu Unrecht des Diebstahls bezichtigt haben. Sie bittet Frau Wedau, Denise auszurichten, dass sie eine Überraschung für sie habe. Das ist allerdings nur ein Vorwand, um Denise herzulocken. In ihrer Not sucht Amelie Nico (Heiko Obermöller) in seinem Proberaum auf. Beide sind sich einig, Denise beweisen zu müssen, dass sie ihnen wirklich etwas bedeutet. Als Nico beiläufig auf dem Keyboard herumklimpert, kommt Amelie die Idee. Alex (Maik S. Behrendt) steht kurz vor der Führerscheinprüfung und hat auch noch Geburtstag. Da er das Einparken noch nicht ganz so gut beherrscht, übt Guido (Dietrich Adam) noch einmal mit ihm. Doch beim Rückwärts-Einparken fährt der Junge auf ein parkendes Auto. Als Alex später enttäuscht von seiner nicht bestandenen Fahrprüfung zurückkommt, scheint der Geburtstag für ihn gelaufen zu sein. Doch Uschi (Hildegard Krekel) und Guido haben eine Überraschung für ihn parat! "die Anrheiner" ist eine Gemeinschaftsproduktion von Zieglerfilm Köln und Westdeutscher Rundfunk Köln (Redaktion Andrea Hanke) Mehr unter www.anrheiner.de ots Originaltext: Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an das Pressebüro "die Anrheiner" 0221-220-8267 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: