WDR Westdeutscher Rundfunk

RUHR.2010: Mit dem WDR durch den Kulturhauptstadt-Herbst

Köln (ots) - Der WDR begleitet die Kulturhauptstadt auf der Zielgeraden: Vor dem Abschluss von RUHR.2010 zeigt der WDR in Fernsehen, Radio und Internet, was in der Kulturhauptstadt Europas los ist. Der Sender ist auch mit eigenen Veranstaltungen Teil der Kulturereignisse an Rhein und Ruhr. Das WDR Sinfonieorchester Köln tritt zum Abschluss der "Tage Alter Musik" in Herne am 14. November unter der Leitung von Brad Lubman auf. Dargeboten wird "penelope", ein Werk von Hans-Werner-Henze. Es entstand auf Basis einer Partiturvorlage von Claudio Monteverdi aus dem Jahr 1641, die nur in Teilen überliefert wurde. Das Konzert gehört zum umfassenden "Henze-Projekt" der RUHR.2010. Sie präsentiert damit von Januar bis Dezember eine Werkschau, die einem der wichtigsten deutschen Komponisten der Gegenwart gewidmet ist. Das Kulturradio WDR 3 überträgt "penelope" am 14. November live ab 19.00 Uhr.

RUHR.2010 im Fernsehen

"Was bleibt sind wir. Begegnungen im Ruhrgebiet - gestern und heute" - Das WDR Fernsehen zeigt die dreiteilige Dokumentation, die bereits als Dokumentarfilm in ausgewählten Ruhrgebiets-Kinos aufgeführt wurde. Werner Kubny und Per Schnell blicken hinter die renovierten Fassaden der Kulturhauptstadt: Was bleibt übrig von der "Ruhrpott"-Identität, die einst von der ansässigen Schwerindustrie geprägt wurde? Und wie ist die Stimmung der jungen Generation, die sich ebenfalls mit dem Ruhrgebiet als Heimat identifiziert? WDR Fernsehen: ab 26. November, Freitag, 20:15 - 21:00 Uhr RUHR.2010 Finale - Das WDR Fernsehen überträgt live die große RUHR.2010-Abschlussveranstaltung, die für den 18. Dezember geplant ist. Eine aufwändige Show soll auf dem Gelände der Zeche Nordstern in Gelsenkirchen vor Tausenden von Zuschauern einen kurzweiligen Rückblick auf die schönsten Ereignisse des Jahres bieten, aber auch Ausblicke geben, was von der Kulturhauptstadt bleibt. Weitere Ruhrgebietsstädte werden sich live in die Show einschalten. WDR Fernsehen, 18. Dezember "west.art Magazin extra: Best of Ruhr 2010" - Das Kulturmagazin des WDR Fernsehens hat das gesamte Jahr über in zahlreichen Beiträgen und Reportagen über die Kulturhauptstadt berichtet. Zum Ende des Jahres zieht die west.art-Redaktion in einer 40-minütigen Sondersendung ausführlich Bilanz. WDR Fernsehen, 23. November 2010, 22:30 Uhr "Ruhr-Architektur - Zeche Zollverein" lautet der Titel der November-Ausgabe des ARD Ratgeber Bauen + Wohnen im Ersten. Die Architekten Fritz Schupp und Martin Kremmer schufen Anfang des 20. Jahrhunderts die produktivste Zeche der Region. 1986 schlossen sich ihre Tore, das Land NRW erwarb das Gelände und ließ den Stararchitekten Rem Koolhaas ein Konzept zur Umnutzung entwickeln. Heute ist Zollverein das Symbol für den "Strukturwandel" geworden. Das Erste, Sonntag, 7. November 2010, 16:30 Uhr

RUHR.2010 im WDR Radio

"2-3 Straßen" ist der Titel eines Projektes, das der Aktionskünstler Jochen Gerz ins Leben rief. 80 Menschen zogen im Januar in leer stehende Wohnungen in Duisburg, Dortmund und Mülheim. Sie wohnen mietfrei und schreiben im Gegenzug ihr Leben dort auf, jeden Tag. Matthias Wurms und Martin Stümper haben die Autoren und ihre Nachbarn das ganze Jahr hindurch begleitet. Auf 1LIVE und WDR 3 ist nun zu hören, was passiert, wenn der Alltag zur Kunst wird. WDR 3 Kulturfeature, Samstag, 27. November 2010, 12:05 Uhr 1LIVE Plan B Die Reportage, Montag, 20. Dezember, 23:00 Uhr WDR 3 zieht in der Sondersendung "Rückblick auf die musikalischen Ereignisse der Kulturhauptstadt" eine Bilanz. Moderator Klaus Leymann begrüßt dazu zwei Programmdirektoren der RUHR.2010, die Journalistin Asli Sevindim (Aktuelle Stunde, u.a.) und Steven Sloane, Generalmusikdirektor der Bochumer Symphoniker. Samstag, 11. Dezember, WDR 3 Variationen, 16:00 Uhr In WDR 3 Mosaik bewertet der Kulturjournalist Andreas Rossmann mit einem Kulturhauptstadt-Kehraus, was sich durch RUHR.2010 in der Region bewegt hat. Montag, 27. Dezember ab 6:05 Uhr WDR 5 beteiligt sich an Europas größtem internationalen Krimifestival "Mord am Hellweg". Die Welle präsentiert dort über ein Dutzend Krimihörspiele. In Hamm live zu erleben ist am 28. Oktober "Crime Special: WDR 5 Ohrclip das Hörbuchmagazin mit Martin Stankowski". Als Gäste sind dabei der Krimi-Autor Stephan Brüggenthies sowie der Arzt und Schauspieler Joe Bausch ("Tatort" Köln). WDR 5 sendet den Mitschnitt am 4. Dezember um 21:00 Uhr. Am 30. Oktober wird zudem "Die telefonische Mord(s)beratung" ab 21:05 Uhr live aus Fröndenberg übertragen. WDR 5 fragt in "Thema NRW" zum Abschluss des Kulturhauptstadtjahres "Vorbei ist vorbei - oder?". Freitag, 10. Dezember, 15:05 Uhr

WDR Funkhaus Europa ist mit am Start bei "MELEZ", dem Festival der Kulturen. In der Jahrhunderthalle Bochum gibt es zwei Ausgaben der Global Player Party: Nach Global Player feat. DJ Click (28. Oktober) folgt der Worldwide Soundclash (31. Oktober) mit Ragga und Balkanbeats, gemischt mit Gypsy, Elektro und Cumbia. Dienstag, 2. November, 22:00 Uhr

RUHR.2010 bei WDR.de

Günter Grass liest im Bochumer Schauspielhaus am 27. Oktober aus seinem neuen Buch "Grimms Wörter", in dem er das Leben der Brüder Grimm nachzeichnet. WDR.de hält den Abend in einer Reportage fest. Die Bochumer Jahrhunderthalle ist am 13. November Schauplatz der "SLAM2010", der 14. deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. Die besten Bühnen-Poetinnen und -Poeten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich streiten um die Gunst des Publikums. In einer Kooperation begleiten WDR.de, 1LIVE und Arte dieses Ereignis - inklusive Video-Live-Übertragung im Internet.

http://www.ruhr2010.wdr.de bündelt die Radio- und Fernsehberichte des WDRs aus der Kulturhauptstadt. Dort sind auch weitere Informationen und die jeweils aktuellen Sendezeiten zu finden.

Pressekontakt:

WDR Pressestelle
Kristina Bausch / ++49 (0)221 220 4607 / kristina.bausch@wdr.de
Uwe-Jens Lindner / ++49 (0)221 220 8475 /uwe-jens.lindner@wdr.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de
Bildmaterial erhalten Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: