WDR Westdeutscher Rundfunk

Zwei Emmy-Nominierung für WDR-Produktionen: Fernsehfilm "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und Trick-Animation "Shaun das Schaf"

Köln, 5.10.2010 (ots) - Die WDR Koproduktion "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" geht in der Sektion Bestes TV-Movie / Mini-Serie ins Rennen um den Internationalen Emmy Award.

Der zweiteilige Fernsehfilm zeigt eine der bewegendsten Überlebensgeschichten des Holocaust - und eine der großen Liebesgeschichten des 20. Jahrhunderts: Die Vorlage liefert Marcel Reich-Ranickis Autobiographie "Mein Leben". Der israelisch-deutschen Filmemacher Dror Zahavi inzenzierte die Verfilmung des Werks. Matthias Schweighöfer spielt Marcel Reich-Ranicki, Katharina Schüttler seine Ehefrau Teophila . Das Drehbuch schrieb Michael Gutmann. "Mein Leben" ist eine Koproduktion der Trebitsch Entertainment GmbH für den Westdeutschen Rundfunk Köln, Redaktion Dr. Barbara Buhl, mit ARD Degeto, Jörn Klamroth, und ARTE, Andreas Schreitmüller, gefördert von der Filmstiftung NRW, dem Medienboard Berlin-Brandenburg und der Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein.

In der Kategorie CHILDREN & YOUNG PEOPLE gehört "Shaun das Schaf" zu den Nominierten. Die Serie ist eine Produktion der renommierten englischen Trickfilmstudios Aardman Animations in Koproduktion mit dem WDR und der BBC. Die Folgen der neuesten, zweiten Staffel sind im deutschen Fernsehen bislang ausschließlich in der "Sendung mit der Maus" (Das Erste und KI.KA: sonntags, 11.30 Uhr) zu sehen. Der WDR (Redaktion: Brigitta Mühlenbeck) ist an der Entwicklung der Serie seit der ersten Staffel beteiligt. Sie wurde bereits 2008 mit einem Emmy ausgezeichnet.

Die Preisverleihung findet am 22. November 2010 in New York statt.

Pressekontakt:

Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle, Tel. 0221.220.2705,
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: