WDR Westdeutscher Rundfunk

Exklusives WDR 2 Radiokonzert mit Seal vor 300 Hörerinnen und Hörern

Köln (ots) - Nur 300 WDR 2-Hörerinnen und -Hörer können dabei sein, wenn der Sender am 15. September 2010 zum exklusiven Radiokonzert mit Seal in den kleinen Saal des Kölner "Gürzenich" einlädt. Die Karten für das Konzert mit dem mehrfachen Grammy-und Brit-Awards-Gewinner gibt es nicht zu kaufen, sie werden ab Montag, 6. September, im Programm verlost. Seal und seine Band stellen unter anderem das neue Album "Seal 6:Commitment" vor, das erst Ende September in Deutschland erscheint. Für alle, die nicht dabei sein können, überträgt WDR 2 das Konzert am 15.9. live ab 21.05 Uhr.

Seal wurde 1963 als Seal Henry Olusegun Olumide Adeola Samuel in London geboren. Seine Eltern stammen aus Nigeria und Brasilien. Schon in jungen Jahren versuchte er sich künstlerisch zu betätigen, stieß dabei aber auf energischen Widerstand bei seinem Vater. Nach seiner schulischen Laufbahn studierte er Architektur. Doch immer wieder zog es ihn auf die Bühne. Nach Abschluss seines Studiums verbrachte er einige Zeit mit der englischen Funkband "Push" in Asien. Zurück in London gelang ihm 1990 der musikalische Durchbruch mit dem Titel "Killer". Im gleichen Jahr folgte der Song "Crazy" der sich ebenfalls zum Hit entwickelte. Der große Erfolg stellte sich einige Jahre später mit dem Song "Kiss from a rose" ein. Seitdem und etliche Alben später zählt Seal zu den Topstars im internationalen Musikbusiness. Seit 2005 ist er mit Heidi Klum verheiratet.

Weitere Infos im Netz unter www.wdr2.de

Pressekontakt:

Maja Lendzian
WDR-Pressestelle
Telefon 0172 253 79 61



Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: