WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR ist Medienpartner des neuen ECHO Jazz

    Köln (ots) - Der Jazz bekommt seinen eigenen ECHO. Der vom Bundesverband Musikindustrie e.V. ausgelobte Preis wird erstmals am 5. Mai 2010 in der Jahrhunderthalle in Bochum vergeben. Der Westdeutsche Rundfunk überträgt als Medienpartner die Veranstaltung im WDR Fernsehen am 8. Mai um 22.30 Uhr und am 11. Mai um 20.05 Uhr im Kulturradio WDR 3. Darüber hinaus wird die Preisverleihung live auf den Onlineseiten des Kulturkanals ARTE zu sehen sein. WDR 3 thematisiert den ECHO Jazz zusätzlich zur Verleihung ab 1. April mit zahlreichen Porträts der Nominierten in seiner werktäglichen Jazzstrecke ab 22 Uhr.

    Matthias Kremin, Leiter des Programmbereichs Kultur und Wissenschaft Fernsehen des WDR: "Wir freuen uns sehr, dass der WDR, der auf eine lange Jazztradition im Fernsehen und Hörfunk zurückblicken kann, bei der Erstauflage des ECHO Jazz dabei ist. Dass der Preis gerade im Jahr der Kulturhauptstadt im Sendegebiet des WDR vergeben wird, ist eine Bereicherung." WDR 3-Programmchef Karl Karst: "Kaum ein Bundesland verfügt über ein ähnliches Jazz-Potential wie Nordrhein-Westfalen. Zusammen mit dem WDR Jazzpreis macht der ECHO Jazz das Jahr 2010 auch zu einem Jazz-Jahr für NRW."

    "Der Westdeutsche Rundfunk ist ein idealer Partner für die Premiere des ECHO Jazz. Von Rockpalast bis west.art, WDR 3 Jazz und WDR 3 Jazz Nacht finden sich zahlreiche hochkarätige Musikformate im Programm des WDR. Wir freuen uns, diese Expertise für den ECHO Jazz nutzen zu können", so Prof. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Musikindustrie e.V.

    Mit der Sendung "west.art Jazzline" bietet das WDR Fernsehen seit Jahren eine wichtige Plattform für den deutschen und internationalen Jazz. Auch im Hörfunk ist der WDR traditionell eine wichtige Adresse für die internationale Jazz-Szene: "WDR 3 Jazz" informiert täglich aus der Welt des Jazz. Im Mittelpunkt der Sendung stehen weltweit und regional bekannte Musikerinnen und Musiker.

    Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie e.V., ehrt mit dem ECHO Jazz am 5. Mai erstmalig herausragende und erfolgreiche Leistungen nationaler und internationaler Jazzkünstler. Der ECHO Jazz wird von einer fachkundigen Jury vergeben, die ihr Urteil nach künstlerischer Qualität und Originalität fällen wird.

    Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Stefanie Schneck, WDR-Pressestelle
Telefon 0221 220 2075, stefanie.schneck@WDR.de
Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: www.presse.WDR.de



Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: