WDR Westdeutscher Rundfunk

Bundesliga am kommenden Samstag bereits ab 18 Uhr in der Sportschau

    Köln (ots) - Wegen der Olympiaberichterstattung aus Vancouver ergeben sich am kommenden Samstag, 27.02.2010 im Ersten geänderte Sendezeiten für die Bundesliga-Sportschau. Um 17.35 Uhr beginnt die Olympia-Sendung aus Vancouver, darin eingebettet zeigt die Sportschau bereits ab 18 Uhr Spielzusammenfassungen der Bundesliga. Gegen 18.45 Uhr wird die Sendung mit dem 1. Durchgang im Slalom der Herren bei den Olympischen Spielen unterbrochen. Gegen 19.45 Uhr wird die Bundesliga-Sportschau fortgesetzt.

    In einem längeren Nachbericht wird die Sportschau als erste Sendung im Free-TV über das Ruhrpott-Derby Schalke gegen Dortmund vom Freitagabend berichten. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Abstiegskampf sein: Hertha BSC gegen die TSG Hoffenheim, Bochum gegen Nürnberg und Mönchengladbach gegen Freiburg. Pokalsieger Werder Bremen und der VfB Stuttgart kämpfen um den Anschluss an die internationalen Plätze.

    In der 2. Bundesliga will der FC Augsburg seinen Aufwärtstrend gegen die TuS Koblenz fortsetzen und Hansa Rostock versucht mit einem neuen Trainer die Talfahrt gegen Greuther Fürth zu stoppen.

    Moderator der Sendung ist Reinhold Beckmann.

Pressekontakt:
Uwe-Jens Lindner
WDR Pressestelle
Tel. 0221 220 8475
uwe-jens.lindner@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: