WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 16. Juli 2000, 18.15 bis Uhr 19.10

    Köln (ots) -
    
    "Tiere suchen ein Zuhause" ON TOUR
    
    vom 16. Juli bis 27. August unterwegs in sieben Städten
    
    Sommerzeit bedeutet oft Leidenszeit für Tiere! Denn gerade in der
Urlaubszeit landen viele der "geliebten Haustiere" in überfüllten
Tierheimen. Allein im vergangenen Jahr wurden knapp 300.000 Tiere
(davon 100.000 Hunde 140.000 Katzen, 40.000 Kleintiere) bundesweit
von Tierheimen aufgenommen, Tendenz steigend.
    
    Viele Tiere werden ihren Besitzern einfach lästig, manche werden
zudem noch brutal misshandelt. Sie alle teilen das gleiche Schicksal:
Sie werden einfach ausgesetzt oder ins Tierheim abgeschoben.
    
    Es gibt aber auch die anderen Besitzer, die sich aus den
verschiedensten Gründen schweren Herzens von ihren Tieren trennen.
Alle diese Tiere haben das Recht auf ein glückliches Leben bei den
"richtigen" Menschen. "Tiere suchen ein Zuhause" hebt seit über neun
Jahren einige der Tiere aus der anonymen Masse hervor und unterstützt
so mit seiner Tiervermittlung via Bildschirm erfolgreich die Arbeit
zahlreicher Tierschutzvereine und -organisationen.
    
    Im Sommer-Sonderprogramm des WDR Fernsehens besucht Moderatorin
Claudia Ludwig vom 16. Juli bis 27. August sieben
nordrhein-westfälische Städte, um vor Ort einige Tierheime und deren
ehrenamtliche Helfer, aber vor allem zahlreiche tierische
Heiminsassen vorzustellen, die ein neues Zuhause suchen. Zum Auftakt
ist "Tiere suchen ein Zuhause" in Velbert zu Gast.
    
    Weitere Termine:
    23. Juli: Bochum
    30. Juli: Bielefeld
    6. August: Kalletal
    13. August: Aachen
    20. August: Kommern
    27. August: Satzvey
    
    Redaktion  Gina Göss
    Moderation Claudia Ludwig
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Barbara Brückner,
WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: