WDR Westdeutscher Rundfunk

Drehstart zum neuen WDR-Fernsehfilm "Schurkenstück" (AT) mit Katharina Schüttler, Vladimir Burlakov, Franz Dinda, Sebastian Urzendowsky, Oliver Korittke in den Hauptrollen

    Köln, 20.  November 2009 (ots) - Heute  starten die Dreharbeiten zu dem TV-Drama "Schurkenstück" (AT) mit Katharina Schüttler ("Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki",  "Die innere Sicherheit"), Franz Dinda ("Jenseits der Mauer", "Mogadischu"), Sebastian Urzendowsky ("Guter Junge", "Teufelsbraten"), Oliver Korittke ("Die Musterknaben", "Wilsberg")  u.a. in den Hauptrollen. Die Regie führt Torsten C. Fischer nach einem Drehbuch von Eva und Volker A. Zahn. Die  Kamera führt Benedict Neuenfels.

    Inhalt: Die gefragte Theaterregisseurin Fanny Dannewald (Katharina Schüttler) wagt ein Experiment: Mit Inhaftierten einer  Jugendstrafanstalt will sie Friedrich Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" auf ihre Theaterbühne bringen. Begleitet wird sie dabei von Anstalts-Sozialarbeiter Peter Kilian (Oliver Korittke), der dem Vorhaben eher distanziert gegenüber steht. Aus den Bewerbern sucht sich Fanny ausgerechnet die größten Krawallmacher Pjotr (Vladimir Burkalov), Stefan (Janusz Kocaj), Timo (Franz Dinda), Erdal (Arnel Taci), Faruk (Michael Keseroglu) und Patrick (Sebastian Urzendowsky) für das außergewöhnliche Ensemble aus. In ihrem Bemühen, aus den Jugendlichen Straftätern ein Team aus engagierten "Schauspielern" zu formen, stößt Fanny schnell an ihre Grenzen. Der einseitige und perspektivlose Alltag der Häftlinge wird bestimmt von Statuskämpfen, Erniedrigungen und starken Hierarchien - eine Welt, die mit den Maßstäben des intellektuellen Bildungsbürgertums nicht zu messen ist. Trotz aller Widrigkeiten und Rückschläge gibt Fanny nicht auf. Auf ihre Weise versucht sie, Zugang zu den Jugendlichen Straftätern zu bekommen und sie für das Stück zu begeistern. Doch kurz vor dem öffentlichen Auftritt verschwindet Pjotr spurlos. Siegen am Ende doch die Kritiker des Projektes, die Fannys Vorhaben von Beginn an zum Scheitern verurteilt haben?

    "Schurkenstück" (AT) wird noch bis zum 22. Dezember 2009 in Köln und Umgebung realisiert und ist die erste Eigenproduktion der greenskyfilms GmbH mit Sitz in Köln und Ludwigsburg. Produzent ist Philipp Steffens, verantwortlicher Redakteur ist Alexander Wesemann (WDR). Der Film soll im kommenden Jahr im Ersten gesendet werden.

Pressekontakt:
Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle, Tel. 0221-220.2705,
barbara.feiereis@wdr.de
Set-PR: agentur67, Tel.: 0221 - 56 90 69 60, Fax: 0221 - 56 90 69 64,
info@agentur67.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: