WDR Westdeutscher Rundfunk

Über eine Million Zuschauer sahen den Polen-Schwerpunkt im WDR Fernsehen

Köln (ots) - 1.260.000 Zuschauer bundesweit haben den Polen-Schwerpunkt des WDR Fernsehen verfolgt. Die Reihe wurde am 28. Mai 2000 mit der "Kulturszene aus Krakau" eröffnet und endete am 23. Juni 2000 mit dem Feature "Breslau - die schlesische Metropole". "Wir sind stolz auf dieses Ergebnis", so Michael Schmid-Ospach, WDR-Programmbereichsleiter Kultur und Wissenschaft, "wir haben unser Ziel erreicht, möglichst vielen Zuschauern das besondere europäische Kulturerbe Polens zu vermitteln. Unser Haupt-augenmerk lag dabei auf der Stadt Krakau, die in diesem Jahr zu einer von neun europäischen Kulturstädten gewählt wurde." Neben der "Kulturszene aus Krakau" zeigte das WDR Fernsehen am 4. Juni den Film von ARD-Korrespondent Cornelius Bormann über "Gottes Mann in Krakau - Kardinal Macharski", am 16. Juni das Feature von Barbara Lipinska "Krakau - von sprechenden Steinen und polnischer Seele" sowie am 21. Juni die Dokumentation von Hanno Brühl und Krzysztof Hampel "Wir tragen den Mond im Knopfloch...". Koordiniert hat den Krakau-Schwerpunkt Johanna Holzhauer. ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen an Barbara Brückner, WDR-Pressestelle, Tel. 0221/220-4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: