WDR Westdeutscher Rundfunk

PRECHT - Neue philosophische Reihe beim WDR-Kulturmagazin west.art mit Bestsellerautor Richard David Precht

Köln (ots) - "Die Idee ist, in kürzester Zeit - meist unter drei Minuten - eine philosophische Frage unter aktuellen Gesichtspunkten zu beantworten. Und zwar so zu beantworten, dass immer auch ein Überraschungseffekt mit dabei ist." Mit diesen Worten beschreibt Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht seine neue Fernsehkolumne PRECHT in west.art, dem Kulturmagazin des WDR Fernsehens. Die neue philosophische Reihe startet am 3. November und wird regelmäßig dienstags in west.art um 22.30 Uhr gezeigt. Richard David Precht nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer auf eine kurze und kurzweilige Gedankenreise ins Reich der Philosophie mit. Alle zwei Wochen betrachtet er in der Sendung eine spannende Frage unseres Lebens mit philosophischem Blick: charmant, klug, pointiert und lebensnah. So, wie man Richard David Precht bereits als Autor der Bestseller "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?" und "Liebe. Ein unordentliches Gefühl" kennt. "Richard David Precht gelingt es, selbst komplizierte Dinge so auf den Punkt zu bringen, dass Philosophie für die Zuschauer alltagstauglich wird", betont der Leiter des Programmbereichs Kultur und Wissenschaft Matthias Kremin, "deshalb freue ich mich sehr auf seine neue west.art-Kolumne. Precht spürt lustvoll dem Sinn hinter den Dingen nach - und das an Orten, an denen man zunächst nicht unbedingt philosophische Gedanken erwarten würde wie im Supermarktdiscounter oder in der Werkskantine." Philosophie bei PRECHT in west.art ist keine abstrakte Welt, Philosophie wird hier erlebbar. Richard David Precht gibt Antworten auf die Fragen, die unser Leben bestimmen: Welche Werte beschäftigen und prägen uns? Welchen Stellenwert hat Leistung in einer auseinanderdriftenden Gesellschaft? Warum suchen wir unser Heil oft im Fernweh? Zum Start der neuen west.art-Reihe PRECHT am Dienstag, 3. November 2009, geht der Philosoph Frage nach: Was ist Freiheit, und vor welche Herausforderungen stellt sie uns heute? Richard David Precht ist Philosoph, Publizist und Autor und wurde 1964 in Solingen geboren. Er promovierte 1994 an der Universität Köln. Für seine journalistische Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen. Seine bekanntesten Veröffentlichungen sind "Lenin kam nur bis Lüdenscheid" (2005), "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?" (2007) und "Liebe. Ein unordentliches Gefühl" (2009). Richard David Precht lebt in Köln und Luxemburg. Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: www.presse.wdr.de Pressekontakt: Stefanie Schneck, WDR-Pressestelle Telefon 0221 220 2075 stefanie.schneck@wdr.de Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: