WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Europa Forum: Bundeswirtschaftsminister warnt in Opel-Krise vor Optimismus

    Berlin (ots) - Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg hat vor übertriebenem Optimismus bei der Lösung der Opel-Krise gewarnt. Auf dem Berliner WDR Europa Forum mahnte er ein europäisches Konzept an und ließ keine Präferenz für bislang vorliegende Angebote des italienischen Autobauers Fiat oder des österreichisch-kanadischen Zulieferes Magna erkennen. "Es ist völlig verwegen, ja geradezu absurd, zum jetzigen Zeitpunkt  Vorfestlegungen zu treffen. Dies alles würde nur die Verhandlungsposition von General Motors/Europe schwächen", erklärte der CDU-Politiker. Wichtig sei, dass man die Verhandlungen in dem Sinne vorantreibe, keine Zerschlagung des Konzerns zuzulassen.

    Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: www.presse.wdr.de

Pressekontakt:
Annette Metzinger
WDR Pressestelle
Tel. 030 227 928 11
annette.metzinger@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: