WDR Westdeutscher Rundfunk

Das Geluebde - Michael Wieseg mit dem Deutschen Kamerapreis 2008 ausgezeichnet

    Köln, 8. Juni 2008 (ots) -

    Sperrfrist: 08.06.2008 19:00     Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der     Sperrfrist zur Veröffentlichung frei gegeben ist.

    Sperfrist: 8.6.2008, 19.00 Uhr

    Michael Wiesweg ist fuer den WDR-Fernsehfilm "Das Geleubde" mit dem Deutschen Kamerapreis 2008 ausgezeichnet worden. Die Jury begruendet die Auszeichnung: "Der Film erzählt eine historische Geschichte. Michael Wiesweg gelingt es, atmosphärisch dichte Bilder zu kreieren, die nie plakativ sind. Seine weiche und trotzdem kontrastreiche Lichtführung erinnert an die Stimmung der Bilder alter Meister. Das hervorragende Zusammenspiel der Bildgestaltung mit Szenen- und Kostümbild lässt eine vergangene Zeit wieder lebendig und erfahrbar werden."

    Der WDR-Fernsehfilm, inszeniert von Dominik Graf, beschreibt die Begegnung des  Dichters Clemens von Brentano (Misel Maticevic) mit der stigmatisierten Nonne Anna Katharina Emmerich (Tanja Schleif). Die Colonia Media-Produktion - WDR-Redaktion Wolf-Dietrich Brücker - wir Anfang 2009 im Ersten gesendet. Für den 15. August 2008 ist eine Open-Air-Vorführung im Drehort Billerbeck geplant.

    Der traditionsreiche und renommierteste Medienpreis fuer Kameraarbeit und Schnitt, Der Deutscher Kamerapreis, wurde am Sonntagabend in Koeln zum 18. Mal verliehen. Unter 38 Nominierten in sieben Kategorien ermittelte die Fachjury neun Preisträger.

    Fotos unter www.ARD-Foto.de

Pressekontakt:
Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle, Tel. 0221 2202705 -
Barbara.Feiereis@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: