WDR Westdeutscher Rundfunk

Drehstart zu "Wolfsstunde", dem 14. "Tatort" aus Münster Einladung zum Pressefototermin am 29. Mai 2008

    Münster/Köln, 27. Mai 2008 (ots) - Sexualmord beim Tatort Münster

      Heute beginnen die Dreharbeiten zu "Wolfsstunde", dem  14.
"Tatort" aus Münster mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers. Kommissar
Thiel und der Rechtsmediziner Karl-Friedrich Boerne müssen dieses Mal
den brutalen Mord an einer Studentin aufklären. Das Drehbuch stammt
von Marc Blöbaum ("Die Katze von Altona", "Notruf Hafenkante") und
Kilian Riedhof ("Bloch - Der Kinderfreund", "Riekes Liebe"), der auch
die Regie führt.

    Ein grausamer Sexualmord erschüttert Münster. Das Opfer, eine junge Jura-Studentin, wurde in ihrer Wohnung erwürgt aufgefunden. "Müssen wir jetzt alle Angst haben?", titelt die Lokalpresse. Doch nicht viel spricht dafür, dass hier tatsächlich ein Serienmörder am Werk war. Dringend tatverdächtig ist hingegen der Exfreund des Opfers André Pütz (Thomas Dannemann: "Falscher Bekenner", "Zeit zu leben"), ein freier Fotograf, der vor allem in den Krisengebieten dieser Welt unterwegs ist. In letzter Zeit hatte er der jungen Frau wiederholt nachgestellt. Als Kommissar Thiel und Prof. Boerne ihn zu Hause überraschen, flieht er Hals über Kopf.  Und dennoch wehrt sich Thiel dagegen, voreilige Schlüsse zu ziehen. Er entdeckt Parallelen der Tat zu anderen Fällen. Vor allem die überaus attraktive Bankangestellte Anna Schäfer (Katharina Lorenz: "Keine Lieder über die Liebe", "Kammerflimmern"), in deren Wohnung vor kurzem eingebrochen worden war, lässt ihn nicht los. Doch die begegnet ihm zunächst sehr unnahbar...

    In weiteren Rollen zu sehen sind  Arnd Klawitter ("Bloch - Der Kinderfreund", "Mord mit Aussicht") sowie ChrisTine Urspruch als Prof. Karl-Friedrich Boernes Assistentin "Alberich", Mechthild Großmann als Staatsanwältin Wilhelmine Klemm, Friederike Kempter als Kommissar Frank Thiels Assistentin, Claus D. Clausnitzer als Taxifahrer Herbert Thiel u.v.m.

    Die Dreharbeiten laufen bis zum 27. Juni 2008. Produziert wird der "Tatort -  Wolfsstunde" von Colonia Media Filmproduktion, Produzentin: Sonja Goslicki, im Auftrag des WDR, Redaktion: Anke Krause. Der Sendetermin ist für 2008 vorgesehen.

    Einladung zum Pressefototermin Tatort "Wolfsstunde"

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    am Rande der Dreharbeiten zu "Wolfszeit" (Buch: Marc Blöbaum, Kilian Riedhof, Regie: Kilian Riedhof ), dem 14. Tatort aus Münster, möchten wir Sie gerne am kommenden Donnerstag zu einem Pressefototermin einladen: Die attraktive Bankangestellte Anna Schäfer (Katharina Lorenz) verbringt ihre Mittagspause in einer Münsteraner Einkaufspassage. Hier wird sie von einem jungen Mann (Arnd Klawitter) belästigt. Kommissar Thiel kommt ihr zur Hilfe.

    Tatort-Team in der Einkaufspassage Donnerstag, 29. Mai 2008, 13.00 Uhr Münster Arkaden, "Brasserie Holstein" Ludgeristraße 100 48143 Münster

    Für Fotos und kurze Gespräche (abhängig vom Verlauf der Dreharbeiten) stehen Ihnen Axel Prahl, Katharina Lorenz und Arnd Klawitter zur Verfügung:

    Da es bei Dreharbeiten zu Verzögerungen kommen kann, bitten wir etwaige Wartezeiten zu entschuldigen. Bitte geben Sie uns Bescheid, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Mit freundlichen Grüßen Magnus Schweers Stv. Leiter Pressestelle

Pressekontakt:
WDR Pressestelle, Barbara Feiereis, Telefon: 0221 / 220 2705
WDR Bildredaktion: Jürgen Dürrwald, Telefon: 0221 / 220 8470
PLANpunkt PR GmbH, Stephan Tarnow, Telefon: 0221 / 91 255 710

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: