WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen
Donnerstag, 24. Februar 2000, 23.00 bis 0.00 Uhr
WDR Talkshow

Köln (ots) - WDR Talkshow Masken - Das zweite Gesicht Mit Sabine Scholt "Masken - Das zweite Gesicht" - das WDR Talkshow-Thema passt zur Zeit wie die "Pappnas" zum Jeck. Erstens weil Karneval ist, zweitens weil dieser Tage so manch einer gern einigen PolitikerInnen die honorige Maske vom Gesicht reißen würde, und drittens weil eine mörderische Maske im Kino als "Der talentierte Mr. Ripley" Furore macht. Unter dem Motto "Lieber ein falscher Jemand als ein echter Niemand" spiegelt der Film unsere Neid-Gesellschaft. Aber manchmal sind Masken gut und nützlich, manchmal braucht man sie im Leben. Über ihren Sinn und Unsinn diskutiert Sabine Scholt mit ihren Gästen. Im Studio sind die Charity-Lady und UNESCO-Sonderbotschafterin Ute-Henriette Ohoven, der stellvertretende nordrhein-westfälische Ministerpräsident Dr. Michael Vesper (Die Grünen), die Kabarettistin Sissi Perlinger und der Bonner Prinz Karneval Manfred Erwe. Ute-Henriette Ohoven steht als Frau des Präsidenten der mittelständischen Wirtschaft und als Generalkonsulin des Senegal auf der Sonnenseite des Lebens. Aber gesellschaftliche Verpflichtungen allein reichen ihr nicht: Als Verantwortliche für das weltweite UNESCO-Hilfswerk "Kinder in Not" ist sie zu Deutschlands erfolgreichster "Bettlerin" geworden und hat bis heute 33 Mio. Mark für den guten Zweck gesammelt. Einer, der derzeit schon wegen seines Jobs verdächtig ist, eine Maske zu tragen, ist Dr. Michael Vesper. Als (Gründungs)-Mitglied der "Grünen" hatten sich er und seine Weggenossen u.a. absolute Offenheit in der politischen Arbeit auf die Fahnen geschrieben. Inzwischen ist Vesper nicht nur seit Juli 1995 Minister für Bauen und Wohnen, sondern auch stellvertretender Ministerpräsident von NRW. Kann er in diesen Positionen den Ansprüchen von einst immer gerecht werden? Der Bonner Prinz Karneval Manfred Erwe ist seit seiner Kindheit in Eschweiler ein Jeck, der die Verkleidung mag. Auch in seinem Beruf als Schauspieler darf der studierte Theologe immer wieder in andere Masken schlüpfen. Eine erfolgreiche Kollegin des Bonner Prinzen ist die Schauspielerin und Kabarettistin Sissi Perlinger ("Waschen, Schneiden, Legen"), die es liebt, sich zu schminken und zu verkleiden. Aber in ihrer Kabarett-Sendung "Sissi - Die Perlinger Show" reißt sie verbal so manchem die Maske herunter und prangert jede Art von Missständen an. Liebe Kollegen, wenn Sie bei der WDR talkshow dabei sein möchten (Donnerstag, 24. Februar 2000, Aufzeichnungsbeginn 18.30 Uhr, Studio Bocklemünd, Freimersdorfer Weg 6, 50829 Köln), akkreditieren Sie sich bitte in der WDR-Pressestelle bei Barbara Brückner, Tel.: 0221 / 220 4607. Redaktion: Martina Müller ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner WDR-Pressestelle Tel 0221 / 220 - 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: