WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Mittwoch, 16.Februar. 2000, 23.15-23.50 Uhr
Kulturszene Extra: Berlinale 2000

Köln (ots) - Die 50. Internationalen Filmfestspiele Berlin finden im Jahr 2000 an einem neuen Ort statt, dem Potsdamer Platz. Erstmals wird der rote Teppich nicht mehr vor dem Zoo-Palast ausgerollt, sondern vor dem Berlinale-Palast am Marlene Dietrich Platz. Ein Grund für die Kulturszene, sich im neuen Herzen Berlins umzusehen, die neuen Örtlichkeiten zu testen, die Stars und Sternchen zu befragen und sich für Sie jede Menge Filme anzusehen. In diesem legendären Berlinale-Jahr sind gleich drei deutsche Filme im Wettbewerbsprogramm vertreten: Der Eröffnungsfilm "1 Million Dollar Hotel" von Wim Wenders, "Paradiso" von Rudolf Thomé und "Die Stille nach dem Schuss" von Volker Schlöndorff. Zusätzlichen Glanz wird der 50. Berlinale durch die Anwesenheit von international gefeierten Stars verliehen: Die diesjährige Hommage ehrt die französische Schauspielerin Jeanne Moreau mit einem Ehrenbären für ihr Lebenswerk. Außerdem werden Leonardo DiCaprio und Gwyneth Paltrow mit ihren neuesten Filmen erwartet und in der Jury sitzt die chinesische Schauspielerin Gong Li. Kulturszene extra berichtet auch über das Hauptthema der diesjährigen Retrospektive unter dem Titel "Künstliche Menschen". Im Mittelpunkt stehen Begegnungen mit Robotern, Monstern und Maschinenwesen. Redaktion Helmut Merker, Regina Rohde ots Originaltext: WDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen Barbara Brückner WDR-Pressestelle Tel 0221 / 220 - 4607 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: