PSI AG

PSI bündelt die Kräfte in drei marktorientierten Segmenten / Neuorganisation der Geschäftsfelder und Konzentration auf Ertragssteigerung

    Berlin (ots) - Die PSI AG, Berlin, wird ihre geschäftlichen
Aktivitäten ab sofort in den drei Segmenten Netz-, Produktions- und
Informationsmanagement bündeln. Ziel der neuen Organisation ist die
Erhöhung und Flexibilisierung der Kapazitäten, sowie die Nutzung von
Synergien in Vertrieb, Forschung und Entwicklung. Gleichzeitig wurden
seit November innerhalb der Segmente Maßnahmen zur Kostenoptimierung
und zur qualitativen und quantitativen Kapazitätsanpassung
eingeleitet. Nachdem PSI in den vergangenen Jahren den Umsatz mehr
als verdoppelt und gleichzeitig operativ die Gewinnzone erreicht hat,
steht im Jahr 2002 die nachhaltige Steigerung der Ertragskraft im
Vordergrund.
    
    Im neuen Segment Netzmanagement werden künftig die Bereiche
Energie (Elektrizität, Gas, Öl), Telekommunikation und öffentlicher
Personennahverkehr zusammengefasst. Sie können durch die Nutzung von
Synergien noch stärker von den weiteren Wachstumsschüben aus der
europaweiten Deregulierung profitieren.
    
    Für die traditionellen PSI-Zielmärkte Maschinenbau, Automobil,
Stahl und Chemie steht im Segment Produktionsmanagement ein
ganzheitliches Angebot zur Verfügung, das komplette Logistikketten
vom Lieferanten über den Produzenten bis zum Kunden umfasst und auf
einem gemeinsamen Produkt basiert.
    
    Das Geschäftsfeld Informationsmanagement nutzt die
Wachstumspotenziale, die aus der Modernisierung der
Verwaltungsabläufe entstehen. Schwerpunkte sind Anwendungen für mehr
Bürgernähe und Kundenorientierung.
    
    Durch die kundenorientierte Bündelung der Kräfte und die
eingeleiteten Maßnahmen plant PSI für 2002 trotz der verhaltenen
Prognosen für den IT-Markt ein Ertragswachstum von 50%.
    
    
ots Originaltext: PSI AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ihr Ansprechpartner:
PSI AG
Karsten Pierschke, Manager Investor Relations
Dircksenstraße 42-44, D-10178 Berlin
Tel. +49 30 2801-2727, Fax +49 30 2801-1000
eMail: KPierschke@psi.de

Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: