PSI AG

ots Ad hoc-Service: PSI AG

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Berlin (ots Ad hoc-Service) - PSI-Konzern treibt die marktorientierte Neustrukturierung weiter voran - Ausbau des Energiegeschäfts - Armin Stein verstärkt künftig den Vorstand Im Rahmen der Anfang des Jahres 2000 eingeleiteten Neupositionierung wird PSI die marktorientierte Neustrukturierung des Konzerns weiter vorantreiben. In diesem Zusammenhang wird der Geschäftsbereich "EE" (Elektrische Energie) ab 1. Januar 2001 als eigenständige GmbH geführt. Zusätzlich wird der bisherige interne Internet-Dienstleistungsbereich der PSI AG ab 1. Januar 2001 als eigenständige Aktiengesellschaft am Markt auftreten. PSI wird sich durch die organisatorischen Veränderungen noch stärker als Lösungsanbieter in den Geschäftsfeldern Energiemanagement, Logistik und eBusiness profilieren und zugleich die Transparenz gegenüber Anlegern und Analysten weiter erhöhen. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Januar 2001 Armin Stein in den Vorstand der PSI AG berufen. Als eigenständige GmbH wird sich der Geschäftsbereich Elektrische Energie zukünftig noch stärker als führender Spezialist für Netzleittechnik und Energiemanagement in den europäischen Strommärkten profilieren. Der PSI-Vorstand erwartet durch die Schärfung des Profils positive Effekte auf das Wachstum und die Internationalisierung des Energiegeschäfts. Der interne Internet-Dienstleistungsbereich der PSI hatte in der Vergangenheit neben der Entwicklung und Pflege der PSI-Internetpräsenz seine Leistungen bereits erfolgreich am Markt angeboten und für namhafte PSI- und UBIS-Kunden Online-Lösungen realisiert. Die Ausgründung in eine eigenständige AG soll die Attraktivität des Unternehmens für hochqualifizierte Nachwuchsmitarbeiter erhöhen und dadurch ein schnelleres Wachstum ermöglichen. Hierzu wird den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, sich an dem Start-Up-Unternehmen zu beteiligen, daß mehrheitlich zur PSI-Gruppe gehören wird. Armin Stein wird zum 1. Januar 2001 in den Vorstand der PSI AG berufen. Der Diplom-Kaufmann und Diplom-Ingenieur war seit 1989 kaufmännischer Leiter und seit 1995 Geschäftsführer der AEG Softwaretechnik GmbH. Nach der Eingliederung in die repas AEG-Gruppe war er kaufmännischer Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. Armin Stein kam im Rahmen der Akquisition der repas AEG Software GmbH zur PSI-Gruppe, wo er zukünftig das Vorstandsressort Finanzen leiten wird. Der Aufsichtsrat verspricht sich von der Neubesetzung des Ressorts Finanzen unter anderem eine Intensivierung des Dialogs mit der Financial Community. Der bisherige Finanzvorstand Björn S. Eriksen wird aus persönlichen Gründen zum 31. März 2001 aus dem PSI-Vorstand ausscheiden. Durch die dreimonatige Einarbeitungs- und Übergabezeit ist die Kontinuität der Vorstandsarbeit auch weiterhin gewährleistet. Ihr Ansprechpartner: PSI AG Karsten Pierschke Manager Investor Relations Dircksenstraße 42-44 D-10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 eMail: KPierschke@psi.de Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: