PSI AG

Kompetente Partner für die IT-gestützte Vorgangsbearbeitung und eGovernment
PSI und Compaq vereinbaren strategische Allianz

München, Berlin (ots) - Compaq und die PSI AG haben ein weitreichendes Abkommen für eine gemeinsame Arbeit im Bereich der IT-gestützten Vorgangsbearbeitung. Gegenstand der Vereinbarung ist die Zusammenarbeit bei Bundesministerien und deren nachgeordneten Behörden. Die Bundesregierung hatte sich erst im September im Rahmen der eGovernment-Initiative "BundOnline 2005" verpflichtet, bis zum Jahr 2005 alle Dienstleistungen der Bundesverwaltung online bereitzustellen. Compaq verfügt mit VISkompakt über eine DOMEA(r)-zertifizierte Lösung zur IT-gestützten Vorgangsbearbeitung, das bei dem bisher größten Praxistest des Bundesministeriums des Innern im August diesen Jahres mit 26 Auszeichnungen, als die am meisten prämierte Systemlösung hervorgegangen ist. PSI hat sich im Beratungsbereich für die öffentliche Verwaltung einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Ziel der jetzt beschlossenen Vereinbarung ist es, die Synergieeffekte der gemeinsamen Partnerschaft für eine flächendeckende, bundesweite Einführung von VISkompakt in Bundesministerien und deren nachgeordneten Behörden, Ländern und Kommunen voranzutreiben. PSI wird dabei vorwiegend die Kompetenz für Akquisition und Beratung stellen, während sich Compaq auf die Lieferung und die Pflege von VISkompakt konzentriert. Besonderes Interesse hat Compaq an einer starken Bindung von lokaler Beratungskompetenz, wobei Compaq selbst die Rolle als Generalunternehmer für die Lieferung und den Betrieb von Hard- und Software übernimmt. PSI und Compaq streben einen gemeinsamen Auftritt in der Öffentlichkeit an, der sowohl die Akquise bei den Bundesministerien, als auch die gemeinsamen Marketingaktivitäten beinhaltet. Im Rahmen der Messe MODERNER STAAT, vom 28. bis zum 29. November 2000 in Berlin, wurden die gemeinsamen Aktivitäten erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. In Vorbereitung befindet sich derzeit eine Road Map für die Einführung von VISkompakt, welche die Dienstleistungs- und Beratungskompetenzen für die Zusammenarbeit regelt. PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822) Die PSI AG plant und realisiert als führender Anbieter Softwarelösungen für das Ressourcenmanagement via Internet in den Bereichen Energie, Güter und Informationen. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.350 Mitarbeiter im Konzern. Der Konzernumsatz konnte im Geschäftsjahr 1999 auf 242 Millionen DM gesteigert werden. In Deutschland ist die PSI-Gruppe an zehn und im Ausland an sechs Standorten vertreten. Seit 1998 ist die PSI AG am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. http://www.psi.de Compaq Die Compaq Computer Corporation, Houston/Texas, ist der weltweit größte Anbieter von Computersystemen. Das Fortune-Global-100-Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Hardware, Software, Lösungen und Dienstleistungen, darunter branchenführende Lösungen für die Unternehmens-IT, fehlertolerante Lösungen für geschäftskritische Anwendungen, Business-PCs und Notebooks für professionelle Anwender sowie PCs für den privaten Anwender. Compaq Produkte und Services werden in mehr als 200 Ländern über ein weltweites Netzwerk von autorisierten Vermarktungspartnern oder direkt über die Compaq eCommerce-Site unter http://www.compaq.com verkauft und unterstützt. Weitere Informationen sind auch unter http://www.compaq.de verfügbar. ots Originaltext: PSI AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihre Ansprechpartner: Compaq Computer GmbH Pressestelle Simone Viethen Leiterin Fachpresse Commercial PC Products & Consumer Products Tel. +49 89 99 33-1601 Fax +49 89 99 33-1606 eMail: simone.viethen@compaq.com PSI AG Karsten Pierschke Manager Investor Relations Dircksenstraße 42-44 D-10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 eMail: KPierschke@psi.de Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: