PSI AG

Neues Gasmanagementsystem für den liberalisierten Gasmarkt: PSI erhält strategischen Großauftrag von Ruhrgas

Berlin (ots) - Die Ruhrgas AG, Essen, hat die PSI AG mit der Realisierung eines neuen Gasmanagementsystems beauftragt. Mit einem Auftragsvolumen im deutlich zweistelligen Millionenbereich handelt es sich um einen der größten Aufträge in der Geschichte der PSI. Die Realisierung des Projektes erfolgt in drei Stufen bis 2003. PSI baut mit dem Auftrag der Ruhrgas die führende Position als Anbieter von Softwarelösungen für den deregulierten Energiemarkt weiter aus. Kurz nach der Übernahme des Bereichs Gasmanagementsysteme des debis Systemhauses hat PSI damit die deutsche Marktführerschaft bei Lösungen für den Strommarkt auf den Gasmarkt ausgedehnt und nimmt zukünftig in Europa eine führende Rolle ein. Die beauftragte Lösung repräsentiert eine neue Generation von Gasmanagementsystemen, die neben dem Transport auch das Durchleitungsmanagement des Gases unterstützen. Es umfaßt die Funktionsbereiche operative Steuerung, Absatzsteuerung, Mengendisposition, Prognose/Simulation und Optimierung. Damit wird der gesamte Prozeß von der Übernahme des Gases bis zur Lieferung an den Abnehmer unterstützt. Erdgas ist mit einem Anteil von 21,3% am deutschen Primärenergieverbrauch schon heute der drittwichtigste Energieträger. Mit einer erwarteten Erhöhung dieses Anteils auf 25% bis 2010 ist Erdgas der mit Abstand wachstumsstärkste Energieträger. PSI erwartet durch das Wachstum des Gasmarktes und die fortschreitende Liberalisierung eine deutlich steigende Nachfrage nach Gasmanagementsystemen der Neuen Generation. Schon heute verfügt PSI im Gasmarkt über eine breite Kundenbasis in den deutschsprachigen Ländern sowie über namhafte Kunden in Italien, Frankreich und Skandinavien. Die Ausweitung der Aktivitäten für den Gasmarkt ist Teil der gesamtheitlichen PSI-Strategie "Ressourcen-Management via Internet", welche die PSI-Aktivitäten in den Bereichen Energie, Logistik und eBusiness strategisch bündelt. Ruhrgas AG Die Ruhrgas AG ist eine der großen Gasgesellschaften in Deutschland und leistet einen bedeutenden Beitrag zur Deckung des Erdgasverbrauchs, vermehrt auch im benachbarten Ausland. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiter und setzt jährlich rund 600 Milliarden Kilowattstunden (rund 50 Milliarden Kubikmeter) Erdgas ab. Die Kunden der Ruhrgas sind regionale und lokale Energieunternehmen, Industriebetriebe sowie Kraftwerke. Das Versorgungssystem besteht aus Erdgasleitungen mit einer Länge von fast 11.000 Kilometern, 12 Erdgasuntertagespeichern und 26 Verdichterstationen. Das Unternehmen verfügt über langfristige und flexibel gestaltete Bezugsverträge mit in- und ausländischen Erdgasproduzenten. Das Erdgas wird aus heimischen Vorkommen, aus den Niederlanden, aus Rußland, Norwegen sowie aus Dänemark und Großbritannien bezogen. Die Ruhrgas AG und ihre Beteiligungsgesellschaften bieten eine umfassende Palette von Leistungen und Produkten für den Transport und den Einsatz von Erdgas an. http://www.ruhrgas.de PSI AG (Neuer Markt: PSA2, WKN 696 822) Die PSI AG plant und realisiert als führender Anbieter Softwarelösungen für das Ressourcen-Management via Internet in den Bereichen Energie, Güter und Informationen. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt derzeit 1.300 Mitarbeiter im Konzern. Der Konzernumsatz konnte im Geschäftsjahr 1999 auf 242 Millionen DM gesteigert werden. In Deutschland ist die PSI-Gruppe an zehn und im Ausland an sechs Standorten vertreten. Seit 1998 ist die PSI AG am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. http://www.psi.de ots Originaltext: PSI AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihre Ansprechpartner: Ruhrgas AG Helmut Roloff Leiter Presse Umwelt und Technik Huttropstraße 60 D-45138 Essen Tel. +49 201 184-3952 Fax +49 201 184-4351 eMail: helmut.roloff@ruhrgas.com PSI AG Karsten Pierschke Manager Investor Relations Dircksenstraße 42-44 D-10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 eMail: KPierschke@psi.de Seite 2 / Pressemitteilung Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: