PSI AG

PSI erhält Auftrag von ArcelorMittal in Frankreich
Produktionssteuerung und Materialverfolgung für das Drahtwalzwerk am Standort Gandrange

Berlin (ots) - Der PSI-Konzern wurde von der ArcelorMittal Geschäftseinheit Long Carbon Europe mit der Lieferung und Einführung des Produktionsmanagementsystems PSImetals für das Drahtwalzwerk am französischen Standort Gandrange beauftragt. Als übergreifendes Produktionssteuerungssystem deckt PSImetals mit Funktionen für die Materialverfolgung und Prozesssteuerung die Bereiche Schmelzen, Walzwerk, Kühlbetten, Oberflächenveredelung und Hakenbahn ab. PSI erweitert mit diesem Auftrag das Lösungsangebot für Hersteller von Langprodukten.

Die PSI-Lösung, die fünf bestehende Systeme ersetzt, basiert auf der Komponente PSImetals Production. Das dazugehörige Technical Data Warehouse ermöglicht eine schnelle Online-Auswertung sowie KPI-Datenberechnung. Daneben bietet das System einen standardisierten technologischen Wissensspeicher und transparente Produktionsprozesse durch die Verfügbarkeit relevanter Betriebsdaten und Informationen zum Prozessstatus in Echtzeit. Die Anbindung der umgebenden Systeme wie Basisautomatisierung und bestehendes Host-System erfolgt über PSIintegration. Durch den generischen Lösungsansatz bietet PSImetals die nötige Flexibilität für zukünftige Erweiterungen. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2010 geplant.

ArcelorMittal ist der weltweit größte Stahlkonzern mit 310.000 Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern und ist Marktführer auf vier Kontinenten.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Rohstoffförderung, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.400 Mitarbeiter. www.psi.de

Pressekontakt:

PSI AG
Bozana Matejcek
Pressereferentin
Dircksenstrasse 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel.: +49 30 2801-2762
Fax: +49 30 2801-1000
E-Mail: bmatejcek@psi.de

Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PSI AG

Das könnte Sie auch interessieren: