PSI AG

PSI präsentiert auf der CeMAT 2008 die standortübergreifende Abbildung von Geschäftsprozessen

Berlin (ots) -

   Premiere: Zusammenspiel von Warehouse Management, Transportation 
   Management, Logistikleitwarte und Netzwerkoptimierung 

Das PSI-Tochterunternehmen PSI Logistics GmbH präsentiert vom 27.-31. Mai 2008 erstmals auf der CeMAT in Hannover (Halle 27, Stand E18) unter dem Motto "Intralogistik global vernetzt" die medienbruchfreie, standortübergreifende und systemseitige Integration von Geschäftsprozessen in der Distributions-, Produktions- und Transportlogistik.

Der Einsatz modernste Softwaretechnologien sowie die enge Verzahnung der Systeme untereinander ermöglichen neben der durchgängigen Abbildung von Geschäftsprozessen Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen. Insbesondere bietet die Multisitefähigkeit im Warehouse Management System PSIwms und Transport Management System PSItms standortübergreifende Synergieeffekte. Prozessverbesserungen ergeben sich dabei durch die Packschemenoptimierung der CaseCalculation, die Laderaum- und Tourenoptimierung, eine sich am systemseitig bestimmten Verladezeitpunkt orientierende Rückwärtsterminierung der Aufträge sowie die bedarfsgerechte Planung von Personal und Betriebsmitteln im integrierten Ressourcen-Management.

Mit der Logistikleitwarte PSIlcontrol können komplexe Geschäftsprozesse über Standorte hinweg visualisiert, verfolgt und gesteuert werden. Die kombinierte Darstellung von Anlagen- und Prozesszuständen ermöglicht die Führung umfassender Logistikkonzepte mit geringem Personalaufwand, da bei Abweichungen von Soll-Prozessen Softwareagenten für eine zeitnahe Reaktion sorgen.

PSIglobal ist eine Systemplattform zur strategischen und taktischen Analyse, Planung und Optimierung von Logistiknetwerken, das die Steuerung von komplexen Netzwerken, um Logistikprozesse übergreifend und effizient zu kontrollieren. Auf diese Weise lassen sich Schwachstellen im logistischen Netz identifizieren und Einsparpotenziale aufdecken.

Hinweis zur Pressekonferenz am 27. Mai 2008:

Die PSI Logistics GmbH wird im Rahmen der CeMAT am 27. Mai 2008 auf ihrer Pressekonferenz über die aktuelle Geschäftsentwicklung und die künftige strategische Ausrichtung des Unternehmens informieren. (Convention Center, Saal 18, von 11:00-12:00 Uhr). Im Anschluss reichen wir eine kleine Erfrischung.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Energiemanagement (Elektrizität, Gas, Öl, Wärme, Wasser), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Infrastrukturmanagement für Telekommunikation, Verkehr und Sicherheit. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Pressekontakt:

PSI AG
Bozana Matejcek
Pressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin, Deutschland
Tel. +49/30/28 01-27 62
Fax +49/30/28 01-10 00
E-Mail: BMatejcek@psi.de
Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: