ING Commercial Banking Germany and Austria

Andreas Becker wird Head of Clients and Products von ING Commercial Banking in Frankfurt

Andreas Becker wird Head of Clients and Products von ING Commercial Banking in Frankfurt
Andreas Becker, Head of Clients and Products von ING Commercial Banking in Frankfurt / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/78885 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ING Commercial Banking Germany and Austria/Fritz Philipp"

Frankfurt am Main (ots) - ING Commercial Banking Deutschland ist auf Wachstumskurs und gibt heute die Ernennung von Andreas Becker als Head of Clients and Products bekannt. Andreas Becker, früher bei der HSH Nordbank und der WestLB tätig, bringt damit fortan seine langjährige Erfahrung bei einer Bank ein, die ehrgeizige Wachstumspläne in Deutschland hat.

ING Netzwerk und Sektorenkompetenz als Basis

Andreas Becker berichtet direkt an Mark Milders, Head of ING Commercial Banking Germany and Austria. "Mit Andreas Becker ist es unser Ziel, auf der Basis des starken internationalen Netzwerks der ING, das Firmenkundengeschäft in Deutschland vor allem dort auszubauen, wo wir mit unserer Sektorenkompetenz einen klaren Mehrwert für unsere Kunden bieten können", so Mark Milders, "ich freue mich sehr, dass Andreas fortan Teil unserer Erfolgsstory ist."

ING Commercial Banking auf Wachstumskurs

ING Commercial Banking Deutschland fokussiert sich im Firmenkundengeschäft auf deutsche Unternehmen mit internationalem Geschäft und Tochtergesellschaften ausländischer Großkonzerne, deren Muttergesellschaften Kunden der ING sind. Neben dem Firmenkundengeschäft bietet ING Commercial Banking in Frankfurt auch Lösungen für globale Investoren an, die Projekte in Deutschland realisieren. Die drei Kernprodukte für Firmenkunden sind Finanzierungen, Transaction Services und Financial Markets. Sektorenkompetenz für Kunden in Deutschland hat ING Commercial Banking in zehn Bereichen aufgebaut, darunter Automotive sowie Chemicals & Pharma. Das Gesamtkreditvolumen von ING Commercial Banking Germany and Austria lag zum 30. September 2014 bei 7,4 Milliarden Euro - und ist damit innerhalb von neun Monaten von 5,5 Milliarden Euro um 36 Prozent gewachsen.

Andreas Becker: Mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung

"ING Commercial Banking Germany schreibt derzeit eine extrem spannende Wachstumsgeschichte", betont Andreas Becker, "auf dem wettbewerbsintensiven Markt für Großkunden in Deutschland kann die ING durch ihr Commercial Banking Netzwerk in über 40 Ländern mit 15.000 Mitarbeitern, ihre Sektorenexpertise und ihre gesunde Funding-Basis einen klaren Mehrwert für international aktive Kunden bieten." Vor seinem Wechsel zur ING war Andreas Becker zuletzt zwei Jahre bei der HSH Nordbank in Hamburg als Leiter des Firmenkundengeschäfts tätig. Von 1987 bis 2012 bekleidete er verschiedene Management-Positionen bei der WestLB, heute Portigon, in Düsseldorf, Frankfurt und Chicago. Dabei war er von 2008 bis 2012 als Leiter des Firmenkundengeschäfts für rund 150 Mitarbeiter verantwortlich, die jährliche Erträge im mittleren dreistelligen Millionenbereich erwirtschafteten.

Pressekontakt:

André Kauselmann, Pressesprecher
Tel.: 069 / 27 222 66134
E-Mail: a.kauselmann@ing-diba.de

Original-Content von: ING Commercial Banking Germany and Austria, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ING Commercial Banking Germany and Austria

Das könnte Sie auch interessieren: